• 23.03.2017
  • Meldung
  • Empa

Ein Apfel in Camouflage

Neuartiger Sensor überwacht Früchtetransport

Der künstliche Fruchtsensor der Empa – hier die Variante Braeburn
×
Der künstliche Fruchtsensor der Empa – hier die Variante Braeburn
Der künstliche Fruchtsensor der Empa – hier die Variante Braeburn

Auf der langen Reise von der Obstplantage ins Ladenregal können Früchte schnell einmal verderben. Vor allem die Kühlung in den Cargo-Containern ist nicht immer gewährleistet, und bisherige Methoden messen dies nur unzureichend. Ein an der Empa entwickelter Sensor verspricht Abhilfe. Er sieht aus wie eine Frucht, verhält sich wie eine Frucht – ist in Wahrheit aber ein Spion.

Downloads/Links

  • Themen
    • Klima (476)
    • Klimawandel (403)
    • Forschung (327)
    • Wissenschaft (215)
    • Energie (198)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (114)
    • SCNAT (104)
    • BAFU (93)
    • Forum Genforschung (91)
    • ProClim (75)
    • weitere einblenden
Absender

Empa