Anzahl Resultate: 10
Gewählte Themen: Nahrungsmittel
Knollenfäule
  • 08.03.2018
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Faktenblatt: «Neue Ansätze für den Schutz von Kartoffeln gegen die Kraut- und Knollenfäule»

Im Faktenblatt stellen die Akademien der Wissenschaften Schweiz ein breites Spektrum neuer Ansätze zur Kontrolle von Phytophthora vor: synthetische und nicht-synthetische Pflanzenschutzmittel, die Züchtung resistenter Sorten, sowie alternative Bekämpfungsstrategien.
Einsatz von Pflanzenschutzmitteln
  • 07.09.2017
  • Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF)
  • BAFU
  • Meldung

Bundesrat will Risiken von Pflanzenschutzmitteln weiter reduzieren

Der Bundesrat hat am 6. September 2017 den Aktionsplan zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln verabschiedet. Die Risiken sollen halbiert und Alternativen zum chemischen Pflanzenschutz gefördert werden. Mit dem Aktionsplan setzt der Bundesrat klare Ziele. Um diese zu erreichen, werden bestehende Massnahmen ausgebaut und neue Massnahmen eingeführt. Der Aktionsplan erlaubt der Schweizer Landwirtschaft, sich mit der Produktion nachhaltiger Nahrungsmittel zu positionieren.
Notre agriculture intensive pratique de plus en plus la monoculture et l'usage de produits chimiques et d'OGMs.
  • 17.10.2016
  • SCNAT
  • Meldung

Investigation: le journalisme qui dérange

Qu'il s'agisse de pesticides, d'OGMs, de pétrole ou de métaux pour nos téléphones portables: les activités humaines ne sont pas sans conséquences pour l'environnement et notre santé. Derrière la fabrication de produits ou de denrées alimentaires se dressent des firmes multinationales puissantes, pas toujours transparentes, dont les jeux ne peuvent souvent qu'être mis au jour par des recherches fastidieuses.
CRISPR Mahlzeit
  • 06.09.2016
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Die wahrscheinlich erste CRISPR-Mahlzeit

In Schweden hat ein Wissenschaftler eine Mahlzeit mit CRISPR-Zutaten zubereitet.
  • 15.04.2016
  • Forum Genforschung
  • Meldung

CRISPR-Champignons in den USA ohne spezielle Regulierung zugelassen

In den USA hat das Landwirtschaftdepartement USDA entschieden, dass eine mit CRISPR hergestellte Champignonsorte ohne spezielle Regulierung zugelassen werden kann. Die Pilze wurden so verändert, dass sie an Druckstellen keine braunen Flecken entwickeln.
Rand eines Feldes mit ± ausgewachsenem, aber noch nicht ganz erntereifem Mais (Zea mays) im nordöstlichen Niedersachsen, Deutschland.
  • 04.03.2016
  • Meldung

Was würde passieren, wenn keine Gentech-Pflanzen mehr angebaut werden?

Der Verzicht auf den Anbau von GVO-Pflanzen hätte erhebliche Folgen für Umwelt und Wirtschaft. Die Konsequenz wären unter anderem höhere Nahrungsmittelpreise, mehr Treibhausgase und Verluste von Wald- und Grasflächen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Purdue University.
Ertragsvergleich konventioneller und biologischer Landwirtschaft
  • 12.01.2016
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Ertragsschere zwischen moderner und Bio-Landwirtschaft öffnet sich weiter

Neue Zahlen aus Deutschland zeigen, dass sich der Ertragsunterschied zwischen moderner und Bio-Landwirtschaft weiter vergrössert hat. Über alle Kulturen gesehen, benötigen Bio-Betriebe mehr als die doppelte Fläche für den gleichen Ertrag als konventionelle Betriebe.
Woher kommt das Gemüse? Wie nachhaltig wurde es produziert? Bekommen die Landwirte genügend für ihre Arbeit?
  • 30.10.2015
  • eco.ch
  • Meldung

Ernährungsstrategien für Schweizer Städte

Zürich hat sich im Monat September ganz dem Thema Ernährung gewidmet. An rund 200 Veranstaltungen konnte sich die Bevölkerung genussvoll und neugierig dem Essen widmen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich und 100 Partnern hat die Stiftung Mercator Schweiz damit eine der relevantesten Fragen unserer Zeit auf den Tisch gebracht: Wie werden wir uns in Zukunft ernähren? Es war das Thema der Weltausstellung in Mailand bis am 31. Oktober und wird am nächsten eco.naturkongress «Welternährung und die Schweiz» vom 27. Mai 2016 in Basel behandelt.
Maniok Wurzel
  • 12.10.2015
  • Meldung

Gentransfer erhöht Vitamin-B6-Gehalt in Maniok

Pflanzenforscherinnen und -forscher haben einen Weg gefunden, dass die Maniokpflanze höhere Mengen von Vitamin B6 in ihrer Wurzelknolle und ihren Blättern bildet. Dies könnte helfen, Millionen von Menschen in Afrika vor schweren Mangelerscheinungen zu schützen.
Bt Brinjal
  • 15.06.2015
  • Meldung

GM Food - Cultivating Fear (Video in Englisch)

In der Dokumentationssendung Panorama widmet sich die BCC dem Thema gentechnisch veränderte Lebensmittel. Porträtiert werden zwei neue GV Pflanzen, die die öffentliche Wahrnehmung von GVO ändern könnten.
  • Themen
    • Klima (433)
    • Klimawandel (360)
    • Forschung (285)
    • Wissenschaft (178)
    • Energie (175)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • Forum Genforschung (4)
    • BAFU (1)
    • Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) (1)
    • eco.ch (1)
    • SCNAT (1)