Anzahl Resultate: 103
Gewählte Themen: Gesellschaft
Sustainability Week Switzerland 2019
  • 22.02.2019
  • Medienmitteilung

Studierende verwandeln Hochschulen in Zentren der Nachhaltigkeit

Mit Nachhaltigkeitswochen an 27 Hochschulen in 14 Städten wollen Studierende das Engagement und den Dialog zum Thema Nachhaltigkeit fördern. Von Februar bis April organisieren mehr als 200 Veranstaltungen, die öffentlich und kostenlos sind. Die Sustainability Week Switzerland gehört damit zu den grössten schweizerischen Anlässen im Bereich Nachhaltigkeit.
Icon_noun_Wirtschaft
  • 04.02.2019
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Hat personalisierte Gesundheit einen Einfluss auf die Kosten?

Personalisierte Gesundheit verspricht eine höhere Wirksamkeit von Therapien, weil diese auf die einzelne Patientin bzw. den einzelnen Patienten zugeschnitten sind. Ob personalisierte Gesundheit wirtschaftlich ist, wird seit Jahren kontrovers diskutiert.
  • 25.01.2019
  • Meldung

3. Tagung Parkforschung - Beiträge gesucht!

Am 29. Oktober 2019 findet in Bern die 3. Tagung Parkforschung statt.
  • 11.01.2019
  • Meldung

Mikro- und Nano-Kunststoffe: derzeit kein verbreitetes Risiko für Mensch und Umwelt, aber die Situation könnte sich bei anhaltender Verschmutzung ändern

Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht führender wissenschaftlicher Expertinnen und Experten in einem interdisziplinären Projekt europäischer Akademien. Die Wissenschafterinnen untersuchten, was über Mikro- und Nanoplastiken, d.h. winzige Partikel kleiner als 5 mm, in Natur und Gesellschaft bekannt ist, was teilweise und was nicht. Ihr Bericht legt nahe, dass Mikro-Kunststoffe aufgrund ihrer Konzentration in der Umwelt und in Teilen der menschlichen Ernährung keinen Schaden anrichten. Weniger sicher sind hingegen die Auswirkungen von Nano-Kunststoffen, die nur schwer messbar sind.
Icon_noun_ChancenRisiken
  • 07.01.2019
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Personalisierte Gesundheit

Die medizinische Versorgung war schon immer personalisiert. Mit der personalisierten Gesundheit kommt nun jedoch vor allem eine datenbasierte und molekulare Dimension dazu. Sie birgt Chancen und grosses Potential für die Einzelperson und die Gesellschaft, zieht jedoch auch Risiken und Herausforderungen mit sich.
www.yourgenome.org/facts/what-is-genome-editing
  • 11.12.2018
  • Plattform Biologie
  • Universität Bern
  • Meldung

Rigi Workshop 2019: Editing the code of human life – biological, ethical and legal perspectives

The workshop aims to bring together researchers from different disciplines to learn from each other and to understand the different challenges and opportunities associated with human genome editing.
CRISPR Cas9 DNA Schraubenschlüssel
  • 30.11.2018
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • Meldung

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz kritisieren Keimbahneingriffe bei Menschen in China

Am 26. November 2018 hat der chinesische Forscher Jiankui He bekannt gegeben, dass er die Methode bei mehreren Embryonen angewandt habe, um durch die Veränderung eines Rezeptors des Immunsystems (CCR5) eine Immunität gegen HIV-Infektionen zu erreichen. Vor einigen Wochen seien die ersten so veränderten Zwillingsmädchen zur Welt gekommen. Die Akademien der Wissenschaften Schweiz kritisieren das Vorgehen des chinesischen Forschers entschieden. Mit seinem Versuch setzt er die Mädchen und deren Nachkommen inakzeptablen gesundheitlichen Risiken aus und missachtet grosse ethische Bedenken bezüglich Genomeditierungen in der menschlichen Keimbahn.
Saskia Karg, Vorstand ProRaris
  • 27.11.2018
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Personalisierte Gesundheit aus der Sicht von Patientinnen und Patienten

Dank den Entwicklungen in den Life Sciences und der Biomedizin werden immer mehr und bessere Daten erhoben, seien es Geninformationen oder klinische Daten. Diese grossen Datenmengen werden in der personalisierten Gesundheit genutzt.
  • 12.11.2018
  • Meldung

Call for Projects: Forschungsförderung im Rahmen des internationalen UNESCO-Programms "Man and the Biosphere"

Ab sofort können an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften Vorschläge für neue Forschungsprojekte auch in Schweizerischen Biosphärenreservaten eingereicht werden.
Ueli Grossniklaus
  • 06.11.2018
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Genesis 2.0: «Alles Machbare machen zu dürfen, ist kein Antrieb»

Ueli Grossniklaus, Professor für Entwicklungsgenetik der Pflanzen an der Universität Zürich und Mitglied des Forum Genforschung, war einer der ersten, der den Film «Genesis 2.0» sehen konnte. Das Forum Genforschung hat sich mit ihm über seine Eindrücke unterhalten
The crystal structure of Streptococcus pyogenes Cas9 in complex with sgRNA and its target DNA at 2.5 A˚ resolution. Nishimasu et al. (2014) Cell 156 (doi: 10.1016/j.cell.2014.02.001)
  • 06.11.2018
  • Zurich Center for Integrative Human Physiology (ZIHP)
  • Forum Genforschung
  • Universität Zürich
  • Meldung

Neue Methoden in der Genforschung – Segen, Gefahr oder beides?

Bald könnte es möglich sein, dank neuer biotechnologischen Methoden Erbkrankheiten oder Krebs zu heilen. Doch die neuen Methoden können auch zur Gefahr werden, wenn sie missbraucht werden. Darüber diskutierte Dr. Ursula Jenal an einem öffentlichen Vortrag der Reihe «Wissen-schaf(f)t Wissen», organisiert durch das Zürcher Zentrum für Integrative Humanphysiologie (ZIHP) der Universität Zürich.
Von Sabina Huber-Reggi
Group picture SGA/SSA 2018
  • 09.10.2018
  • Meldung

Report of the SGA/SSA Workshop and Annual Meeting 2018 in Lausanne and Bern

On Saturday, October 6th, this year’s annual meeting of the Swiss Society for Anthropology (SGA) took place at the Unitobler in Bern. On Friday, october 5th, the workshop "Imaging in Anthropology" was organized at the CURML in Lausanne.
  • Themen
    • Klima (443)
    • Klimawandel (369)
    • Forschung (304)
    • Wissenschaft (191)
    • Energie (179)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • SCNAT (25)
    • Forum Genforschung (14)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (6)
    • ProClim (6)
    • BAFU (3)
    • weitere einblenden