Anzahl Resultate: 32
Gewählte Themen: Nord-Süd
Hotspot 41
  • 27.04.2020
  • Forum Biodiversität Schweiz
  • Medienmitteilung

Für den Erhalt der Biodiversität sprechen mehr gute Gründe als gedacht

Der Erhalt der Biodiversität ist wichtig, weil es sie gibt, weil sie die Welt gerechter macht, weil es unsere Pflicht ist, weil sie gesund hält, unser Sicherheitsnetz bildet, Gott in ihr wohnt, weil sie der Motor der Evolution ist, weil sie rentiert, den Teller füllt und uns glücklich macht.
R. Geigy Stiftung
  • 19.03.2020
  • Meldung

11th Rudolf Geigy Award 2020

The Award will be conferred to young researchers, scientists and public/global health specialists who have distinguished themselves with excellent work in the areas of neglected diseases or public/global health and whose scientific career is not yet fully developed.
Guidelines to Conflict Sensitivity (picture by KO)
  • 09.01.2020
  • Meldung

Guidelines to conflict sensitive research

Doing research in conflict contexts is crucial. But how do you best conduct research in conflict-affected contexts? These guidelines are designed for all levels of researchers – from research student to professor – who conduct research in settings that are conflict-affected.
Step 2: Assess the assumptions and political sensitivities of your research design
  • 09.01.2020
  • KFPE
  • Medienmitteilung

Unerlässlich, aber heikel: Wie Forschung in Konfliktgebieten gelingt

Forschung zur Waldnutzung in Madagaskar, zur Gesellschaft in Afghanistan oder zu epidemischem Fieber in Westafrika – wie sich Forschende in Konfliktgebieten verhalten sollen, zeigen die neuen «Richtlinien für konfliktsensitive Forschung» der Kommission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz. Möchte die Wissenschaft einen Beitrag zu den globalen Herausforderungen leisten, muss sie sich auch in fragilen und von Konflikten geprägten Gegenden bewegen. Die Richtlinien sollen dazu beitragen, dass Forschende in einem Konfliktgebiet einen positiven Beitrag leisten können – und gleichzeitig Sicherheitsrisiken für die eigene Forschung reduzieren.
Mountain Research and Development Vol 39, No 2
  • 18.12.2019
  • IMS
  • Meldung

Adaptation to Climate Change and Sustainable Mountain Development

The new issue of Mountain Research and Development Vol 39, No 2 - Guest-edited by Carolina Adler of the Mountain Research Initiative, this issue contributes to the literature being assessed for the IPCC’s 6th Assessment Report and particularly its cross-chapter paper on mountains.
Sudac - KFPE conference 2019: Opening statements by Laurent Goetschel
  • 14.11.2019
  • Meldung

Research networks as a pathway to achieving sustainability

International Conference of SUDAC – swissuniversities Development and Cooperation Network and KFPE. The focus was placed on research partnerships in and with the Global South. With its programmes Consortia for Education and Research (COFERs) and Clusters of Cooperation in the Global South (CLOC), swissuniversities provides important instruments to foster these research partnerships.
Forschende prüfen den Einsatz von Drohnen zur Stärkung der Gesundheitsversorgung in Madagaskar
  • 22.08.2019
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • KFPE
  • Medienmitteilung

Akademien fordern, Forschung in internationaler Zusammenarbeit besser zu nutzen

Armut, soziale Ungleichheit, globale Umweltprobleme, Pandemien: Die Schweiz soll ihre internationale Zusammenarbeit stärker auf Armutsbekämpfung und die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 ausrichten und die Wissenschaft dazu nutzen, ihren globalen Beitrag zu leisten. Dies fordern die Akademien der Wissenschaften Schweiz in ihrer Stellungnahme zur internationalen Zusammenarbeit. Dafür müsse die Schweiz die heute bestehenden, starken Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern in allen Aspekten der internationalen Zusammenarbeit umfassender miteinbeziehen. Die Akademien präsentieren über 50 umsetzungsreife Forschungsideen, welche die Erreichung der Agenda 2030 entscheidend unterstützen würden.
UKRI-KFPE Workshop
  • 28.03.2019
  • Meldung

Working in Effective Partnerships to Address Sustainable Development Goals

In September 2018, UK Research and Innovation (UKRI) and the KFPE held a joint workshop in Tanzania. The purpose of which was to bring together researchers and stakeholders from the Global South to identify: (1) What constitutes best practice in research partnerships (2) How to engage researchers and governments from the Global South in research programme agenda setting (3) How to translate research outputs into development impact.
Marcel Tanner
  • 14.12.2018
  • SCNAT
  • Meldung

SCNAT-Präsident Marcel Tanner ausgezeichnet

Die Afrikanische Akademie der Wissenschaften (AAS) hat Marcel Tanner zu ihrem Mitglied gewählt.
Plenary - KFPE International Conference 2018
  • 12.12.2018
  • Meldung

Stronger integration and dialogue between science and society for the SDGs

More than 70 high-level decision makers, scientists, NGO and funding agency representatives gathered to celebrate 20 years of KFPE Guidelines at the conference “Leveraging Research Partnerships for Global Challenges”. A series of talks presented in three separate sessions addressed the following topics: (i) new roles and tasks of science in general and research partnerships in particular; (ii) regional adaptation of scientific systems; and (iii) how science policies and funding systems can support transformative research. Participants were left with one clear conclusion at the end of the 22 November meeting: stronger integration and dialogue between science and society, including policy and business, is essential if we are to achieve the Sustainable Development Goals.
Paneldiskussion mit D. Reber, H. Binggeli, O. Dayer, R. Quadranti, T. Gass & T. Pletscher
  • 11.12.2018
  • Meldung

«Nachhaltigkeit gehört in die Legislaturziele»

Die 20-Jahr-Jubiläumsfeierlichkeiten zum «Leitfaden für grenzüberschreitende Forschungspartnerschaften» der KFPE brachte Vertreterinnen und Vertreter aus Forschung, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Nicht-Regierungsorganisationen zusammen. Die Agenda 2030 müsse schnell und global vorangetrieben werden.
KFPE Newsletter
  • 13.11.2018
  • Meldung

KFPE Newsletter published

Have a look at the November Newsletter of KFPE
  • Themen
    • Klima (462)
    • Klimawandel (360)
    • Forschung (332)
    • Wissenschaft (228)
    • Physik (195)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • KFPE (9)
    • Forum Biodiversität Schweiz (2)
    • IMS (1)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (1)
    • SCNAT (1)