Anzahl Resultate: 131
Gewählte Themen: Wasser
wald flusslandschaft wasser
  • 30.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Gewässerschutzverordnung ab 1. April 2020 mit strengeren Grenzwerten

Am 1. April 2020 tritt die revidierte Gewässerschutzverordnung in Kraft. Wie bisher dürfen Pestizide in allen Bächen, Flüssen und Seen, aus denen Trinkwasser gewonnen wird, den Grenzwert von 0,1 Mikrogramm pro Liter nicht überschreiten. Für zwölf Pestizide, die für Wasserlebewesen besonders problematisch sind, führt die Verordnung zusätzlich strengere Grenzwerte ein. Erstmals werden auch für drei Arzneimittel Grenzwerte festgelegt.
  • 26.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Rhonekorrektion: Auf der Suche nach dem goldenen Mittelweg

In Visp (VS) steht die erste Etappe der 3. Rhonekorrektion vor dem Abschluss. Zentrales Anliegen ist der Hochwasserschutz, doch finden dabei auch Naturanliegen mehr Beachtung. Der Beteiligung aller Akteurinnen und Akteure kommt dabei eine grosse Bedeutung zu.
Wasser Meer Welle
  • 23.03.2020
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Welttag der Meteorologie – Vom Klima zum Wetter zum Wasser

Der Welttag der Meteorologie vom 23. März steht ganz im Zeichen des Themas «Klima und Wasser». Zu diesen Themen beantwortet MeteoSchweiz in ihrem aktuellen Blogbeitrag Fragen aus der Bevölkerung.
Urnersee
  • 19.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Am Seegrund wird der Sauerstoff knapp

Der Weltwassertag vom 22. März steht dieses Jahr unter dem Motto «Wasser und Klimawandel». In der Schweiz hat der Klimawandel vielfältige Folgen – zum Beispiel beeinflusst er die Durchmischung der Seen und damit ihre Versorgung mit Sauerstoff.
Globalster Call 2020
  • 17.03.2020
  • Meldung

Globalstars Call for Proposals

India and Switzerland, together with five other countires have announced the Globalstars call for joint R&D projects within the scope: “Key Enabling Technologies for Healthcare, Agriculture and Water”.
person-holding-green-grains-1230157.jpg
  • 04.02.2020
  • BFS
  • Medienmitteilung

Sorge der Bevölkerung um die Umwelt wächst

Der Anteil der Bevölkerung, der die Umweltqualität in der Schweiz als sehr gut oder eher gut beurteilt, ist zurückgegangen: von 92% in den Jahren 2015 und 2011 auf 84% im Jahr 2019. Über 50% der Bevölkerung schätzen den Verlust von Biodiversität, den Einsatz von Pestiziden und den Klimawandel als sehr gefährlich für Mensch und Umwelt ein. Dies sind erste Ergebnisse einer Befragung zum Thema Umwelt, die das Bundesamt für Statistik (BFS) zum dritten Mal durchgeführt hat.
Basel Rhine River
  • 23.12.2019
  • UVEK
  • Meldung

«Rhein 2040»: Die Schweiz engagiert sich für die nachhaltige Entwicklung des Rheins

An der 16. Rhein-Ministerkonferenz vom 13. Februar 2020 in Amsterdam verhandelt die Schweiz mit den anderen Rheinanliegerstaaten das neue Programm «Rhein 2040». Mit dem Programm soll ein nachhaltig bewirtschaftetes Rhein-Einzugsgebiet geschaffen werden, das den Auswirkungen des Klimawandels standhält. Gemäss dem vom Bundesrat am 20. Dezember 2019 genehmigten Mandat wird sich die Schweizer Delegation weiterhin für die Rückkehr der Lachse bis in die Schweiz einsetzen.
Mountain Research and Development Vol 39, No 2
  • 18.12.2019
  • IMS
  • Meldung

Adaptation to Climate Change and Sustainable Mountain Development

The new issue of Mountain Research and Development Vol 39, No 2 - Guest-edited by Carolina Adler of the Mountain Research Initiative, this issue contributes to the literature being assessed for the IPCC’s 6th Assessment Report and particularly its cross-chapter paper on mountains.
Zürich, Seegfrörni 1963. ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv.
  • 16.12.2019
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Von der «Seegfrörni» und Klimavariabilität

Bis der Zürichsee zufriert, braucht es viel. Das letzte Mal geschah dies 1963. Trotz geringem Datenbestand zu dieser Zeit können nun solche Ereignisse aus der Vergangenheit mithilfe neuer Temperaturkarten besser beschrieben werden.
EEA (2019) The European environment — state and outlook 2020: knowledge for transition to a sustainable Europe
  • 04.12.2019
  • BAFU
  • EEA
  • Meldung

Die Umwelt in Europa – Zustand und Ausblick 2020

Europa steht trotz deutlicher Fortschritte weiterhin vor grossen ökologischen Herausforderungen. Zu dieser Schlussfolgerung kommt der neue Umweltbericht der Europäischen Umweltagentur (EAA). Im Vergleich mit ihren Nachbarländern erhält die Schweiz je nach Umweltbereich sowohl gute als auch schlechte Noten.
Landwirtschaft Alpwirtschaft Kuh
  • 04.12.2019
  • BAFU
  • Meldung

Kontrollen von Bauernbetrieben: Wenn das Gesicht lacht, sind die Gewässer geschützt

Noch kontrollieren die Kantone den Schutz der Gewässer auf Bauernbetrieben sehr unterschiedlich. Deshalb soll nun eine schweizweit gültige Liste für einen einheitlichen und wirksameren Vollzug in der Landwirtschaft sorgen. Sie umfasst Kontrollpunkte und ein Handbuch für die zuständigen Behörden.
IPBES Logo
  • 11.09.2019
  • IPBES
  • Meldung

A thematic assessment of the interlinkages among biodiversity, water, food and health

This assessment will use a nexus approach to examine the strong interlinkages among the Sustainable Development Goals related to food and water security, health for all, protecting biodiversity on land and in the oceans and combating climate change, among others. Interlinkages take various forms, including synergies, co-benefits and trade-offs.
  • Themen
    • Klima (498)
    • Klimawandel (421)
    • Forschung (342)
    • Wissenschaft (220)
    • Energie (204)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • BAFU (25)
    • CHy (15)
    • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (10)
    • Eawag (7)
    • SCNAT (4)
    • weitere einblenden