• 2016
  • Newsletter
  • Forum Biodiversität Schweiz

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 114

IBS 2016/114
×
IBS 2016/114
IBS 2016/114

Vernetzte Kreuzkröten

In landwirtschaftlich intensiv genutzten Flächen liegen die Vorkommen bedrohter Arten wie die der Kreuzkröte oft weit auseinander und scheinen isoliert zu sein. Anhand von Informationen über die Bewegungsmuster der Tiere (genetische und telemetrische Daten) sowie langjähriger Monitoringdaten der Populationen wurden der Einfluss von Landschaftselementen auf das Wanderverhalten und die Vernetzung der Kreuzkrötenvorkommen im Schweizer Mittelland untersucht. Keines der untersuchten Vorkommen ist genetisch isoliert, die Kreuzkröten wandern regelmässig und legen dabei weite Strecken zurück (bis zu 4 km). Nur Siedlungsflächen und Distanzen von über 2,5 Kilometer beeinflussen den genetischen Austausch tendenziell negativ. Für die langfristige Erhaltung der Kreuzkröte ist es wichtig, die grossen Teilpopulationen zu erhalten, die Landschaft für wandernde Kröten durchlässig zu halten und genügend Laichgewässer anzubieten.

  • Themen
    • Klima (1053)
    • Klimawandel (906)
    • Wissenschaft (434)
    • Energie (411)
    • Biodiversität (356)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ProClim (230)
    • BAFU (177)
    • OcCC (124)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (121)
    • Future Earth (103)
    • weitere einblenden
Herausgeber

Forum Biodiversität Schweiz

Sprachen

Deutsch, Französisch

Vielfalt des Lebens

Biodiversität

Biodiversität ist die Vielfalt des Lebens. Dieses Portal bringt Ihnen näher, was Biodiversität genau ist und wie es um Arten, Artengruppen und Ökosysteme in der Schweiz steht. Zudem zeigt das Portal einen Überblick über die Aktivitäten in unserem Land in der Forschung, Beobachtung, Erfassung sowie Aus- und Weiterbildung zur Biodiversität.