• 2005
  • Stellungnahme
  • OcCC

Vernehmlassungsverfahren zu den Massnahmen zur Einhaltung der Reduktionsziele des CO2-Gesetzes

Stellungnahme von ProClim und OcCC

Stellungnahme: Vernehmlassungsverfahren zu den Massnahmen zur Einhaltung der Reduktionsziele des CO2-Gesetzes
×
Stellungnahme: Vernehmlassungsverfahren zu den Massnahmen zur Einhaltung der Reduktionsziele des CO2-Gesetzes
Stellungnahme: Vernehmlassungsverfahren zu den Massnahmen zur Einhaltung der Reduktionsziele des CO2-Gesetzes

Der Bundesrat unterbreitete am 20. Oktober 2004 vier Vorschläge zur Einhaltung der Reduktionsziele des CO2-Gesetzes einer Vernehmlassung: Darunter befinden sich eine reine CO2-Lenkungsabgabe auf Brenn- und Treibstoffen und ein Klimarappen auf Treibstoffen ohne CO2-Abgabe bei den Brennstoffen.
OcCC und ProClim- haben die Vorschläge des Bundesrates sorgfältig geprüft und sich für klar für die Einführung der CO2-Abgabe auf Brenn- und Treibstoffe (Variante 1) ausgesprochen. Die Stellungnahme wurde am 20. Januar 2005 an einer Medienkonferenz vorgestellt und den zuständigen Behörden zugestellt.

Quelle: ProClim – Forum for Climate and Global Change
OcCC Beratendes Organ für Fragen der Klimaänderung

Tags

  • Themen
    • Klima (1053)
    • Klimawandel (906)
    • Wissenschaft (437)
    • Energie (411)
    • Biodiversität (357)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ProClim (230)
    • BAFU (177)
    • OcCC (124)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (121)
    • Future Earth (103)
    • weitere einblenden
Herausgeber

OcCC

Sprachen

Deutsch