• 2007
  • Bericht
  • OcCC

Kapitel aus CH2050: Tourismus

Klimaänderung und die Schweiz 2050

Kapitel aus CH2050: Tourismus
×
Kapitel aus CH2050: Tourismus
Kapitel aus CH2050: Tourismus

Klimatische Aspekte spielen für den Tourismus eine zentrale Rolle. Die Klimaänderung kann sowohl das Verhalten der touristischen Nachfrage beeinflussen als auch eine Feriendestination markant prägen. Vielerorts sind erste Folgen durch wärmere Temperaturen, höhere Schneefallgrenzen oder häufigere Wetterextreme bereits spürbar. Wie jedoch der Tourismus in der Schweiz im Jahr 2050 aussehen wird, hängt zusätzlich von zahlreichen Faktoren ab, die nicht mit der Klimaänderung in Zusammenhang stehen.

Auswirkungen auf die verschiedenen touristischen Zonen

- Städtetourismus:

- Ländlicher Tourismus:

- Alpiner Tourismus:

Auswirkungen auf touristische Leistungsträger

- Bergbahnen:

- Beherbergung:

- Outdoorveranstalter

Quelle: OcCC/ProClim- (Hrsg.), 2007. Klimaänderung und die Schweiz 2050 - Erwartete Auswirkungen auf Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft. Bern.

Tags

  • Themen
    • Klima (1052)
    • Klimawandel (906)
    • Wissenschaft (437)
    • Energie (411)
    • Biodiversität (357)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ProClim (230)
    • BAFU (177)
    • OcCC (124)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (121)
    • Future Earth (103)
    • weitere einblenden
Herausgeber

OcCC

Sprachen

Deutsch