• 2011
  • Bericht
  • Erweiterte Energiekommission

Konzept der Energieforschung des Bundes 2013–2016 (Entwurf)

Ausgearbeitet durch die Eidgenössische Energieforschungskommission CORE

Entwurf des Berichts: Konzept der Energieforschung des Bundes 2013–2016 (Entwurf)
×
Entwurf des Berichts: Konzept der Energieforschung des Bundes 2013–2016 (Entwurf)
Entwurf des Berichts: Konzept der Energieforschung des Bundes 2013–2016 (Entwurf)

Das Energieforschungskonzept des Bundes ist eine gemeinsame Vision der Schweizer Forschergemeinde und ein Planungsinstrument für die Förderinstanzen des Bundes. Daneben soll es den kantonalen und kommunalen Stellen, die mit der Umsetzung der energiepolitischen Vorgaben vertraut sind oder eigene Förderinstrumente für die Energieforschung haben, als Orientierungshilfe dienen.
Das vorliegende Energieforschungskonzept gilt für die Periode 2013–2016. Es wurde von der CORE unter Einbezug der wichtigsten Schweizer Interessenvertreterinnen und Interessenvertreter im Bereich der Energieforschung erarbeitet und basiert auf aktuellen internationalen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die Vernehmlassung des in deutscher und französischer Sprache vorliegenden Entwurfs des Konzepts der Energieforschung des Bundes 2013–2016 erfolgt vom 1. Dezember 2011 bis zum 28. Februar 2012.

Quelle: Eidgenössische Energieforschungskommission CORE

Tags

  • Themen
    • Klima (1051)
    • Klimawandel (903)
    • Wissenschaft (431)
    • Energie (410)
    • Biodiversität (353)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ProClim (229)
    • BAFU (177)
    • OcCC (124)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (117)
    • Future Earth (103)
    • weitere einblenden
Herausgeber

Erweiterte Energiekommission

Sprachen

Deutsch