• 2016
  • Stellungnahme
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • CHy
  • SGHL
  • Forum Biodiversität Schweiz

Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Revision der Gewässerschutzverordnung

schwarzerlenbruchwald sumpf wasser
Bild: M. Bolliger
×
schwarzerlenbruchwald sumpf wasser
schwarzerlenbruchwald sumpf wasser (Bild: M. Bolliger)

Eine Erhöhung der Umsetzbarkeit der GSchV wird grundsätzlich unterstützt. Doch auch bei diesen Änderungen – der angestrebten Vergrösserung des Handlungsspielraums – soll der Gewässerraum seinen vielfältigen Funktionen uneingeschränkt nachkommen können.

  • Verknüpfungen

schwarzerlenbruchwald sumpf wasser
  • 15.09.2016
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • CHy
  • SGHL
  • Forum Biodiversität Schweiz
  • Medienmitteilung

Die Akademien warnen vor einer Lockerung des Gewässerschutzes

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz kritisieren in ihrer Stellungnahme die vom Bund vorgeschlagenen Änderungen der Gewässerschutzverordnung. Der Gewässerraum, der seit 2011 von den Kantonen ausgeschieden werden muss, ist wichtig für die Trinkwasserqualität, den Hochwasserschutz und die Biodiversität. Die sehr kleinen Bäche gehören bereits jetzt zu den bedrohtesten Lebensräumen und müssen weiterhin geschützt werden.

Tags

  • Themen
    • Klima (1012)
    • Klimawandel (858)
    • Energie (395)
    • Wissenschaft (383)
    • Biodiversität (332)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ProClim (210)
    • BAFU (172)
    • OcCC (124)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (107)
    • Future Earth (103)
    • weitere einblenden
Herausgeber

Akademien der Wissenschaften Schweiz

Herausgeber

CHy

Herausgeber

SGHL

Herausgeber

Forum Biodiversität Schweiz

Sprachen

Deutsch