• 2016
  • Wissenschaftliches Paper

Flechten und assoziierte nicht lichenisierte Pilze des Bödmerenwald-Silberen-Gebiets im Muotatal, Kanton Schwyz (Schweiz)

Volume 22

Teaser Cryptogamica Helvetica 22
×
Teaser Cryptogamica Helvetica 22
Teaser Cryptogamica Helvetica 22

Im Gebiet Bödmerenwald-Silberen, im Muotatal in der Zentralschweiz, sind im Rahmen eines während mehreren Jahren erarbeiteten Inventars 789 Flechtentaxa einschliesslich Subspecies, Varietäten und Formen, ausserdem 114 assoziierte nicht lichenisierte Pilze gefunden worden. Alle Substrate in bewaldeten und in nicht bewaldeten Bereichen dieses voralpinen Karstgebiets sowie alle Höhenstufen von montan bis alpin sind untersucht worden. Die Arten werden mit Fundinformationen, Angaben über besondere Merkmale und zahlreichen Abbildungen präsentiert. Im Untersuchungsgebiet ist die Flechtendiversität beachtlich hoch und es wurden auch einige seltene Arten entdeckt. Für die Schweiz konnten 33 Flechten, davon 7 Caloplaca- und 7 Verrucaria-Arten, neu nachgewiesen werden; für den Kanton Schwyz sind 304 Arten neu. Aktuell sind 49 Flechtentaxa in der Schweiz nur aus diesem Gebiet bekannt. Ursachen für die reichhaltige Flechtenflora, die Gefährdungssituation und Besonderheiten werden diskutiert, darunter auch der bekannte, grosse Bestand der seltenen Usnea longissima.

Autoren: Dr. Urs Groner
Seitenangabe: 156
Standard-Nummer: ISSN:0257-9421 22 1-156 (2016)

  • Themen
    • Klima (1053)
    • Klimawandel (905)
    • Wissenschaft (434)
    • Energie (411)
    • Biodiversität (355)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ProClim (230)
    • BAFU (177)
    • OcCC (124)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (121)
    • Future Earth (103)
    • weitere einblenden

Kontakt

Eidg. Forschungsanstalt WSL
Cryptogamica Helvetica
Prof. Dr. Christoph Scheidegger

Sprachen

Deutsch