Anzahl Resultate: 1012
Gewählte Themen: Klima
CH2018 – Climate Scenarios for Switzerland: Technical Report
  • 2018

CH2018 – Climate Scenarios for Switzerland: Technical Report

The technical report describes the methods and findings of the Climate Change Scenarios in detail. It is intended for researchers and is available in English.
CH2018 – Klimaszenarien für die Schweiz
  • 2018

CH2018 – Klimaszenarien für die Schweiz

Die Klimaszenarien CH2018 zeigen, wo und wie der Klimawandel die Schweiz trifft, und was weltweite Klimaschutzanstrengungen dagegen ausrichten können. Die absehbaren Folgen eines ungebremsten Klimawandels für die Schweiz sind mehr Hitzetage, trockene Sommer, heftige Niederschläge und schneearme Winter. Weltweite Klimaschutzanstrengungen können den Klimawandel jedoch entscheidend eindämmen.
EASAC-Bericht "Opportunities for soil sustainability in Europe"
  • 2018

Opportunities for soil sustainability in Europe

Dieser Bericht zeigt Möglichkeiten auf, den Boden als wertvolle Ressource zum Nutzen europäischer Bürger zu sichern. Zu den vorgeschlagenen Massnahmen gehören: Schutz und Wiederherstellung von Mooren zur Erhaltung und Vermehrung organischen Kohlenstoffs im Boden; Planung von Wohnraum, Infrastruktur, usw., um die Zerstörung von Böden so gering wie möglich zu halten; Einbezug des Bodens in Initiativen zur Erhaltung biologischer Vielfalt.
CO2-Abgabebefreiung ohne Emissionshandel
  • 2018

CO2-Abgabebefreiung ohne Emissionshandel

In der Schweiz wird auf energetisch genutzten fossilen Brennstoffen eine CO2-Abgabe erhoben. Unternehmen aus vom Bundesrat bezeichneten Wirtschaftszweigen können sich von der CO2-Abgabe befreien lassen, indem sie sich gegenüber dem Bund zur Verminderung ihrer Treibhausgasemissionen verpflichten (Verminderungsverpflichtung). Die vorliegende Mitteilung konkretisiert die Praxis des BAFU als Vollzugsbehörde in Bezug auf die Umsetzung der Abgabebefreiung ohne Teilnahme am Emissionshandelssystem.
Emissionen rückgängig machen oder die Sonneneinstrahlung beeinflussen: Ist «Geoengineering» sinnvoll, überhaupt machbar und, wenn ja, zu welchem Preis?
  • 2018

Emissionen rückgängig machen oder die Sonneneinstrahlung beeinflussen: Ist «Geoengineering» sinnvoll, überhaupt machbar und, wenn ja, zu welchem Preis?

Das Klimaübereinkommen von Paris strebt als Ziel eine Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius, wenn möglich sogar 1,5 Grad Celsius an. Verschiedene Szenarien zeigen, dass sich diese Ziele allein durch Emissionsminderungsmassnahmen nur noch mit sehr grossen Anstrengungen erreichen lassen. Das motiviert die Suche nach zusätzlichen Lösungsmöglichkeiten. Technische Eingriffe ins Klimasystem, oft mit Sammelbegriffen wie «Geoengineering» oder «Klimaintervention» bezeichnet, werden deshalb diskutiert.
How Europe is adapting to climate change: 10 case studies
  • 2018

How Europe is adapting to climate change: 10 case studies

This booklet brings together a unique collection of 10 Climate-ADAPT case studies showcasing measures that are already in place in Europe to increase resilience to extreme weather and slow-onset events, as well as to improve adaptation to climate change.
100 Experten? Leitfaden für eine geschlechtergerechte Sprache
  • 2018

100 Experten? Leitfaden für eine geschlechtergerechte Sprache

Sprache und Bilder gestalten und prägen gesellschaftliche Realitäten, indem sie unser Handeln und Denken beeinflussen. Für die Gleichstellung der Geschlechter – wie in der Bundesverfassung verankert – gehören daher Massnahmen wie eine gendergerechte Sprache dazu. Dieser Leitfaden von ProClim zeigt, wie Texte geschlechtergerecht formuliert werden sollen.
EEA Report No 8/2018: The circular economy and the bioeconomy — Partners in sustainability
  • 2018

The circular economy and the bioeconomy — Partners in sustainability

Europe uses natural resources unsustainably and the European Union has put in place policies on circular economy and bioeconomy in response. This European Environment Agency (EEA) report argues that implementing these two concepts in tandem, by applying specific design principles within a systemic approach, would improve resource efficiency and reduce environmental pressures.
Stellungnahme zur Änderung der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung ChemRVV im Rahmen der Vernehmlassung zum Verordungspaket Umwelt Frühling 2019
  • 2018

Stellungnahme zur Änderung der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung ChemRVV im Rahmen der Vernehmlassung zum Verordungspaket Umwelt Frühling 2019

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz und die Schweizerische Kommission für Atmosphärenchemie und –physik (ACP) nehmen Stellung zur vorgeschlagenen Änderung der ChemRVV. Diese Stellungnahme zur Vernehmlassung ChemRVV bezieht sich auf ozonabbauende Stoffe (Anhang 1.4), in der Luft stabile Stoffe (Anhang 1.5) und Kältemittel (Anhang 2.4)
Transformations to achieve the Sustainable Development Goals
  • 2018

Transformations to achieve the Sustainable Development Goals

This report examines the current trends and dynamics that promote and jeopardize the achievement of the SDGs. It presents the TWI2050 framework, the integrated pathways which harness the synergies and multiple benefits across SDGs, and approaches to governing this sustainability transformation. TWI2050 identifies six exemplary transformations which will allow achieving the SDGs and long-term sustainability to 2050 and beyond.
MRD 38/2 Cover
  • 2018

Mountain Research and Development, Vol 38, No 2

This issue of MRD offers transformation knowledge, with a paper on how self-governed small-scale irrigation in Tajikistan helps a local rural population maintain its productivity in spite of interventions and external regulations. It also offers systems knowledge, with articles examining how commercial horticulture affects Mount Kenya’s water resources; how extensive grazing impacts on soils in a protected mountain forest in Mexico; how topsoil removal, storage, and redeployment influences vegetation recovery on Peruvian mining sites; how anthropogenic threats affect vascular plants in a National Park in Ethiopia; how climate change influences treelines of key species in Nepal; and how climate warming impacts on snow and water availability in a ski area in New Hampshire, USA.
Nachhaltigkeitsziele / Sustainable Development Goals
  • 2018

Die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung durch die Schweiz

Die Schweiz hat ihren ersten nationalen Bericht über die Umsetzung der Agenda 2030 präsentiert. Dieser Bericht widerspiegelt den aktuellen Stand der Umsetzung der Agenda 2030 durch die Schweiz auf nationaler und internationaler Ebene. Er gründet auf einer umfassenden und partizipativ erarbeiteten Bestandsaufnahme des Bundes und gibt in einer kurzen Übersicht die wichtigsten Erkenntnisse daraus wieder.
  • Themen
    • Klimawandel (858)
    • Energie (395)
    • Wissenschaft (383)
    • Biodiversität (332)
    • Forschung (284)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ProClim (160)
    • BAFU (91)
    • OcCC (89)
    • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (66)
    • Future Earth (43)
    • weitere einblenden