Anzahl Resultate: 44
Gewählte Themen: Naturschutz
Gene Drives - Nutzen, Risiken und mögliche Anwendungen
  • 2020

Gene Drives: Nutzen, Risiken und mögliche Anwendungen

Gene Drives sind genetische Elemente, welche die Vererbungsrate eines bestimmten Merkmals bei sich sexuell fortpflanzenden Organismen erhöhen. Sie können verwendet werden, um eine Eigenschaft in freilebenden Populationen zu verbreiten und diese dadurch zu verändern oder zu reduzieren.
IBS2019_143
  • 2019

Informationdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 143

Nur ein vielfältiger Wald schützt gut vor Rutschungen
IBS2019/142
  • 2019

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 142

Waldreservate – was lange währt, wird endlich gut
IBS2019/141
  • 2019

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr 141

Robuste Rinderrassen fördern pflanzliche Artenvielfalt
IBS2019/140
  • 2019

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 140

Waldbrände schaffen neuen Lebensraum für bedrohte Vogelarten
IBS2019/139
  • 2019

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 139

Mehr Flussdynamik dank künstlicher Flut unterhalb eines Staudamms
IBS2019/138
  • 2019

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr 138

Landwirtschaft beeinträchtigt Wasserorganismen stärker als
die Abwässer aus dem Siedlungsraum
60 % der bewerteten Insekten in der Schweiz sind gefährdet
  • 2019

Insektenschwund in der Schweiz und mögliche Folgen für Gesellschaft und Wirtschaft

Der grossflächige Insektenrückgang in den vergangenen Jahrzehnten ist wissenschaftlich breit dokumentiert. Die nationalen Roten Listen zeigen, dass auch in der Schweiz ein grosser Teil der Insektenarten gefährdet ist. Besonders dramatisch ist die Situation für die Insekten des Landwirtschaftsgebietes und der Gewässer.
Mitteilungen der NGT 2010 - Heft 15
  • 2010

Mitteilungen der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Thun 2010

Dieser Mitteilungsband enthält einen Tätigkeitsbericht der NGT über die letzten 10 Jahre und über das grösste Bauprojekt der NGT, die Aufwertungsarbeiten im Gwattlischenmoos. In weiteren Artikeln über den Alpenbock und das Stockhorn wird über Flora und Fauna der Region berichtet, abgerundet wird der Inhalt über einen Beitrag zu lufthygienischen Messungen in Thun.
Mitteilungen der NGT - Heft 11
  • 1989

Mitteilungen der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Thun 1989

Der 11. Mitteilungsband behandelt die Artenvielfalt der Thuner Allmend, Vereinbarkeit von Forstwirtschaft und Naturschutz, sowie die Vogelwelt am Thunersee.
Mitteilungen der NGT - Heft 2
  • 1929

Mitteilungen der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Thun 1928/29

Serum und Impfstoffe sowie ein umfassender Artikel über Rinder bilden den Kern der Mitteilungen aus dem Jahr 1929 neben Informationen zu den Tätigkeiten der NGT selbst.
ANG-Fokus 2|2018
  • 2018

ANG-Fokus 2|2018

Der Riesenalk, Sex Determination in great Auks based on beak outlines, Sammlungsobjekte Fragile, Unverzichtbare Wildbienen, Big Island - Hawaiis grösste Insel, Maturaarbeitsprämierung 2018
  • Themen
    • Klima (994)
    • Klimawandel (797)
    • Wissenschaft (481)
    • Energie (382)
    • Biodiversität (373)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • Forum Biodiversität Schweiz (14)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (7)
    • SzNG (4)
    • NGT (3)
    • Forum Genforschung (2)
    • weitere einblenden