Anzahl Resultate: 129
Gewählte Themen: Gesundheit
EASAC Commentary "How can science help to guide the European Union’s green recovery after COVID-19?"
  • 2020

Beitrag der Wissenschaft zur grünen Erholung Europas nach COVID-19

Die Gestaltung der Anstrengungen der Europäischen Union (EU) und ihrer Mitgliedstaaten zur Erholung nach COVID-19 wird die Lebensqualität der Menschen noch während Jahrzehnten bestimmen. Im Zusammenhang mit den EU-Plänen für eine grüne Erholung appellieren europäische Akademien an politische Entscheidungsträger, die entscheidende Rolle der Wissenschaft anzuerkennen und Bemühungen in drei Schlüsselbereichen zu verstärken: Energie, Ökosystem und Gesundheit.
Personalisierte Gesundheit im Gespräch
  • 2020

Personalisierte Gesundheit im Gespräch

Eineinhalb Jahre hat sich das Projekt «Mensch nach Mass» den Fragen rund um die personalisierte Medizin angenommen. Will ich mein Herzinfarktrisko kennen? Soll ich meine Gesundheitsdaten der Forschung zur Verfügung stellen? Und wer darf alles Zugriff auf diese Daten haben? Diese und viele weitere Kontroversen wurden in Onlinefragen und Diskussionsveranstaltung in der Deutschschweiz und der Suisse romande diskutiert. Diese Broschüre bietet ein Meinungsbild der interessierten Bevölkerung.
Coronavirus: Wichtige Informationen für Teilnehmende an Veranstaltungen und Sitzungen
  • 2020

Coronavirus: Wichtige Informationen für Teilnehmende an Veranstaltungen und Sitzungen der Akademien der Wissenschaften Schweiz

Das Nicht-Weiterverbreiten des neuen Coronavirus und die Sicherheit der Teilnehmenden an Veranstaltungen sind den Akademien ein wichtiges Anliegen. Als Veranstalter sind wir verpflichtet, Sie auf die Informationen im Merkblatt aufmerksam zu machen.
EASAC Commentary "The regulation of genome edited plants in the EU"
  • 2020

EU-Vorschriften über genetisch veränderte Pflanzen

Die derzeitigen EU-Vorschriften über genetisch veränderte Organismen (GVO) sind nicht mehr zeitgemäss, warnen führende Wissenschaftler in einem Kommentar des European Academies Science Advisory Council (EASAC), und fordern radikale Reformen.
Horizonte Nr. 123
  • 2019

Vorsicht giftig! Wie wir mit den Chemikalien auf der Welt umgehen

Bestimmt der gesetzliche Grenzwert die Gefährlichkeit von Giften? Oder doch die Dosis? Die aktuelle Ausgabe des Wissenschaftsmagazins «Horizonte» dreht sich um synthetische Stoffe, ihrem Nutzen und den Argwohn gegen sie. Das Magazin zeigt auf, warum die unzähligen Studien zu synthetischen Molekülen deren Toxizität nicht genau bestimmen können. Es setzt Quecksilber, Asbest und Co. in Szene, denn was giftig ist, hat oft eine eigene Ästhetik. Und es erzählt die unendliche Geschichte des Glyphosats.
SGV Pic NL 2019.jpg
  • 2019

50th Edition of the SGV Newsletter 2019

In this newsletter you will find the summary of the SGV activities of the past year’s as well as the announcement of the program for the upcoming SGV meeting 2019.
BAFU: Umwelt und Gesundheit in der Schweiz
  • 2019

Umwelt und Gesundheit in der Schweiz

Die Beseitigung von Schadstoffquellen und der Schutz natürlicher Lebensräume sowie der Arten- und Pflanzenvielfalt nützen nicht nur der Umwelt, sondern auch der menschlichen Gesundheit. Ein von den Bundesämtern für Umwelt (BAFU) und Gesundheit (BAG) gemeinsam herausgegebener Bericht zeigt auf, wie sich Umwelt und Gesundheit auf vielfältige Weise gegenseitig beeinflussen, welche Fortschritte im Umweltschutz unserer Gesundheit zugutekommen und wo Handlungsbedarf besteht.
Biodiversität, eine Garantie für Gesundheit?
  • 2019

Biodiversität, eine Garantie für Gesundheit?

Der Kontakt zur Natur hält gesund. Dies belegt eine Analyse von wissenschaftlichen Studien, welche die Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) als Faktenblatt publiziert. Fazit: Das erhebliche präventive und therapeutische Potenzial der Biodiversität ist zurzeit noch weitgehend ungenutzt.
CH-Impacts. Klimaszenarien CH2018 und daraus abgeleitete Folgen für die Schweiz – wie weiter? Grundlagenbericht des Vorprojekts.
  • 2019

CH-Impacts. Klimaszenarien CH2018 und daraus abgeleitete Folgen für die Schweiz – wie weiter?

Die zahlreichen direkten und indirekten Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, die sich aus den Klimaszenarien CH2018 für die Schweiz ableiten lassen, sollen genauer erforscht werden. Personen aus Forschung, öffentlicher Hand und Privatwirtschaft definierten dazu offene Fragen und konkrete Bedürfnisse. Zusammengefasst ist dies alles im Bericht «CH-Impacts. Klimaszenarien CH2018 und daraus abgeleitete Folgen für die Schweiz – wie weiter? Grundlagenbericht des Vorprojekts», den ProClim, BAFU, ETHZ, MeteoSchweiz, NCCS, Universität Bern, Universität Zürich und WSL publiziert haben.
SAPEA Bericht "Transforming the future of ageing"
  • 2019

Die Zukunft des Alterns umgestalten

Die Menschen leben länger als je zuvor, in Europa und auf der ganzen Welt. Diese grosse Errungenschaft des vergangenen Jahrhunderts, bringt aber auch Herausforderungen für die europäischen Gesellschaften mit sich: die Anpassung an eine alternde und schrumpfende Erwerbsbevölkerung sowie die Suche nach finanziell tragfähigen Wegen, um allen eine qualitativ hochwertige Gesundheits- und Sozialversorgung zu gewährleisten.
The imperative of climate action to protect human health in Europe
  • 2019

Klimaschutz zum Schutz menschlicher Gesundheit in Europa

Die Europäische Union muss ihre Bemühungen zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen beschleunigen, fordert dieser Bericht. Dies ist dringend erforderlich angesichts von Tempo und Ausmass des Klimawandels, der sich auch nachteilig auf die menschliche Gesundheit auswirkt.
Cover Jahresbericht SCNAT 2018
  • 2019

Jahresbericht 2018 der SCNAT

Die naturwissenschaftlichen Sammlungen der Schweiz mit geschätzten 61 Millionen Objekten bilden einen nationalen Schatz. Doch dieser Reichtum an gespeicherter Information ist für Wissenschaft und Gesellschaft nur mit grossem Aufwand zugänglich. Der Erhalt von Expertenwissen und eine virtuelle Infrastruktur zur Vernetzung der Objektsammlungen und Datenbanken sind notwendig, um den Schweizer Wissenschaftsplatz und Innovationsstandort nachhaltig zu stützen. Mehr dazu und was die Akademie der Naturwissenschaften 2018 sonst noch beschäftigte, lesen Sie im neuen Jahresbericht.
  • Themen
    • Klima (985)
    • Klimawandel (788)
    • Wissenschaft (476)
    • Energie (380)
    • Biodiversität (370)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • BAFU (20)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (13)
    • ProClim (11)
    • OcCC (6)
    • SNF (6)
    • weitere einblenden