Anzahl Resultate: 364
Gewählte Themen: Wissenschaft
"Open Data in Science" Workshop, Brüssel, 31.01.2018
  • 2018

Open Data in der Wissenschaft: Empfehlungen für Europa

Zur Förderung von Open Data in der Wissenschaft haben die europäischen Mitglieder des International Council for Science (ICSU) ein Statement mit Empfehlungen für Europa verabschiedet. Diese betreffen die FAIR-Daten-Prinzipien, Datenrepositorien, Datenkompetenz, Anreiz- und Belohnungssysteme, Forschungsdaten-Management und Forschungskultur.
Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 130
  • 2018

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 130

Abschalten bei schwachem Wind reduziert das Kollisionsrisiko von einigen Fledermausarten an Windkraftanlagen
Geoagenda_2017_05
  • 2017

GeoAgenda No. 5/2017

Der Fokus der GeoAgenda der letzten Ausgabe des Jahres 2017 ist der alpinen Kryosphäre gewidmet. Unsere Gast-Redakteurin Cécile Pellet ist Kryosphären-Expertin. Sie gibt uns eine Einführung in die Thematik und beleuchtet deren spezifische Herausforderungen. Es folgen drei Beiträge, in denen die drei Hauptkomponenten der alpinen Kryosphäre vorgestellt werden: Schnee, Gletscher und Permafrost. Benno Staub thematisiert in seinem Artikel die Zukunft des Permafrosts; Christoph Marty spricht in seinem Beitrag von der Schneebedeckung und vergleicht den Winter 2016/2017 mit den vorherigen; der World Glacier Monitoring Service stellt eine App für Smartphones vor, mit der man die Gletscher der ganzen Welt beobachten kann. Den Schluss des Fokus bildet ein Interview, das Cécile Pellet mit Martin Hölzle durchgeführt hat und das uns hilft zu verstehen, warum die Kryosphäre bei der Klimadebatte einen so hohen Stellenwert einnimmt.
Jahresbericht 2017 der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT)
  • 2018

Jahresbericht 2017 der SCNAT

Gene Drives: Wundermittel, Biowaffe oder Hype? Eine neue Technologie weckt grosse Hoffnungen, aber auch Ängste. Im Fokus steht die Bekämpfung krankmachender Mücken und von Schadinsekten in der Landwirtschaft. Gene Drives könnten aber auch helfen, invasive Arten wie die Asiatische Tigermücke in der Schweiz unter Kontrolle zu bringen. Mehr dazu und was die Akademie der Naturwissenschaften 2017 sonst noch beschäftigte, lesen Sie im neuen Jahresbericht.
Sélection nationale 2018 - l'Educateur 4/2018
  • 2018

Skills for the future

De l’eau en poudre? De la mousse au chocolat moléculaire? Si vous aussi, vous avez des idées originales pour enseigner les sciences, participez à la sélection nationale de Science on Stage qui vous permettra peut-être de partir au Portugal et de prendre part à la plus grande foire éducative européenne.
ipbes.net
  • 2018

Summary for policymakers of the thematic assessment report on land degradation and restoration of the Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services

Produced by the Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES), the report was approved at the 6th session of the IPBES Plenary in Medellín, Colombia. IPBES has 129 State Members.
HOTSPOT 37/18: Biodiversität und Kulturerbe
  • 2018

Hotspot 37/18: Biodiversität und Kulturerbe

Natur und Kultur – zwei unvereinbare Gegensätze? Mitnichten! Natur und Kultur stehen in vielfältiger Wechselbeziehung zueinander. Einerseits sind die biologische Vielfalt und die Landschaften Mitteleuropas das Ergebnis des kulturell geprägten Umgangs des Menschen mit natürlichen Ressourcen und deren Nutzung. Andererseits ist sowohl das materielle wie auch das immaterielle kulturelle Erbe stark geprägt von der Natur. Das Forum Biodiversität Schweiz spürt anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 mit der aktuellen Ausgabe des Magazins HOTSPOT den Verflechtungen zwischen Biologischer Vielfalt und Kulturerbe nach. Anhand von konkreten Beispielen offenbaren sich zahlreiche Abhängigkeiten, Parallelen und gemeinsame Herausforderungen. Beide, Kulturerbe wie Naturerbe, sind unverzichtbarer Teil der menschlichen Geschichte. Und beide stehen heute unter Druck. Um sie zu bewahren und weiterzuentwickeln, braucht es neue Allianzen zwischen der Pflege des Kulturerbes und der Förderung der Biodiversität.
Horizonte 116 (DE)
  • 2018

Die andere Seite der Videogames

Sie unterhalten, schaffen digitale Pioniere und bringen die Wissenschaft voran: Videogames muss man ernst nehmen. Mehr dazu in der neuesten Ausgabe des Forschungsmagazins «Horizonte».
MINT - l'Educateur 2/2018
  • 2018

Offres extra scolaires MINT

Expositions, visites guidées ou matériel didactique – Le rapport des Académies suisses des sciences donne une vue d’ensemble et une analyse des o res extrascolaires MINT en Suisse et formule des recommandations d’action.
SonSCH 2018 - l'Educateur 1/2018
  • 2018

Science on Stage 2018: Participez!

Vous avez une expérience que vous aimeriez partager avec des collègues? Vous cherchez de nouvelles idées pour vos cours de sciences? Participez à une des activités Science on Stage Switzerland en 2018.
No-Billag-Initiative – Konsequenzen für die Wissenschaft
  • 2018

No-Billag-Initiative – Konsequenzen für die Wissenschaft

Eine Annahme der No-Billag-Initiative hätte weitreichende Folgen für die gesamte Gesellschaft, auch für die Wissenschaft. Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben in Zusammenarbeit mit Medien-ExpertInnen die 5 wichtigsten Konsequenzen für die Wissenschaft zusammengefasst.
  • Themen
    • Klima (976)
    • Klimaänderung (820)
    • Energie (384)
    • Biodiversität (316)
    • Forschung (273)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • SGHL (43)
    • Future Earth (33)
    • SGA (31)
    • SCNAT (24)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (19)
    • weitere einblenden