Anzahl Resultate: 14
Gewählte Themen: Süsswasser
Nachhaltiger Fischbesatz in Fliessgewässern
  • 2018

Nachhaltiger Fischbesatz in Fliessgewässern

Gesunde Fischbestände und ihre nachhaltige Nutzung basieren auf intakten Lebensräumen. Die Publikation führt aus, wie der Besatz mit Fischen gemäss der Bundesgesetzgebung über die Fischerei umgesetzt werden kann, falls er bei der Überbrückung von Defiziten helfen kann. Auch wenn auf die Forelle fokussiert wird, gelten die vorgeschlagenen Prinzipien für alle Fischarten, die bewirtschaftet werden. Die Grundprinzipien sind durch verschiedene konkrete Fälle illustriert, die von einigen Kantonen schon umgesetzt werden.
Revitalisierung Seeufer – Strategische Planung
  • 2018

Revitalisierung Seeufer – Strategische Planung

Das vorliegende Modul der Vollzugshilfe «Renaturierung der Gewässer» zeigt ein zweckmässiges Vorgehen auf, wie die Anforderungen der Gewässerschutzgesetzgebung bezüglich der Planung von Revitalisierungen erfüllt werden können.
Mitteilungen der NGT 2005 - Heft 14
  • 2005

Lebensraum Thunersee

Ein umfassendes Buch über den Thunersee bildet die 14. Mitteilungen der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Thun.
Werkzeuge zum Thema Oberflächenabfluss als Naturgefahr – eine Entscheidungshilfe
  • 2018

Werkzeuge zum Thema Oberflächenabfluss als Naturgefahr – eine Entscheidungshilfe

Obwohl in der Schweiz verschiedene Werkzeuge für die Beurteilung und für den Umgang mit der Naturgefahr Oberflächenabfluss existieren, fehlt bisher eine Übersicht, die Lösungswege für diverse Fragestellungen aufzeigt. Dieser Beitrag zur Hydrologie der Schweiz soll Fachpersonen bei der Auswahl der geeigneten Werkzeuge im konkreten Fall unterstützen.
Beurteilung von belasteten Standorten über Karstgrundwasser
  • 2018

Beurteilung von belasteten Standorten über Karstgrundwasser

Diese Publikation beschreibt ein Verfahren zur Untersuchung und Beurteilung des Überwachungs- und Sanierungsbedarfs von belasteten Standorten in Karstgebieten hinsichtlich des Schutzguts Grundwasser. Das Verfahren stützt sich auf die Altlasten-Verordnung (AltlV) und auf das Schadstoffpotential, das Emissionsverhalten am Standort sowie die Untersuchung der Karstquellen im Abstrombereich des Standorts.
ProClim Flash 68: OCCR Flash
  • 2018

OCCR Flash

Das Oeschger-Zentrum für Klimaforschung (OCCR) entwickelt
Entscheidungshilfen für das Management von Hochwasserrisiken, verstärkt seine Aktivitäten in der Klimafolgenforschung und organisiert eine Konferenz zur Bedeutung von frühen meteorologischen Messserien.
IBS 2018/128
  • 2018

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 128

Wie gut funktionieren Amphibientunnel und -leitsysteme?
IBS 2017/127
  • 2017

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 127

Gefährlicher Einheitsmix bei Blaualgen in Seen
High-end climate scenarios in Europe, cover of the joint IMPRESSIONS, HELIX and RISES-AM- policy booklet.
  • 2017

High-End Climate Change In Europe: Impacts, Vulnerability and Adaptation

This policy booklet syntesizes research knowledge on the impacts of and adaptation to high-end climate change from three major EU-funded projects — IMPRESSIONS, HELIX and RISES-AM — combining the forces of over 150 researchers from leading scientific institutions across Europe. It examines impacts and adaptation in the policy context of food, freshwater, forestry, coastal protection, nature conservation, urban areas and infrastructure, human health and foreign policy.
SGHL / SSHL Flyer 42
  • 2015

SGHL / SSHL Flyer 42

Mit diesem Herbstflyer 2015 laden wir Sie höflich zur Generalversammlung unserer Gesellschaft ein, die am Samstag, den 21. November in Basel stattfindet. Das Jahr 2015 war von der erfolgreichen Durchführung des 9. „Symposium for European Freshwater Sciences“ (SEFS9) geprägt. Ein weiterer wichtiger Anlass des Jahres war die Doktorandentagung im Val Piora, an der rund zehn Studierenden die Karrieremöglichkeiten nach ihrem Studium aufgezeigt wurden. Wie jedes Jahr organisieren wir im November 2015 eine Session im Swiss Geosciences Meeting.
SGHL / SSHL Flyer 41
  • 2015

SGHL / SSHL Flyer 41

Der Beginn des Sommers 2015 wird unter dem Zeichen eines für unsere Gesellschaft besonders wichtigen Ereignisses stehen: der Abhaltung des 9. „Symposium for European Freshwater Sciences“ in Genf. Die Gebäude von UniMail werden vom 5. bis 10. Juli 700 Akteure aus den Wasserwissenschaften willkommen heissen. Mit nahezu 600 wissenschaftlichen Beiträgen werden sie es ermöglichen, einen Überblick über den Fortschritt der Forschung in sehr vielfältigen Bereichen zu gewinnen, wie die Erhaltung der Biodiversität, die Auswirkungen der klimatischen Veränderungen, das Monitoring und
die Wiederherstellung der Gewässer. Die SGHL freut sich, zur Organisation dieser Fachtagung beitragen zu können, und es erwartet Sie ein Stand unserer Gesellschaft
vor Ort.
  • 2014

Stable isotope analysis of Swiss freshwater fish from medieval and early modern sites.

The evaluation of medieval and modern fish remains can provide evidence on freshwater fish stocks, the ecological condition of their habitats and anthropogenic influences on aquatic ecosystems (organic and inorganic pollution). Therefore, we measured carbon (C) and nitrogen (N) isotope ratios of 140 fish bones.
  • Themen
    • Klima (1045)
    • Klimawandel (890)
    • Wissenschaft (422)
    • Energie (407)
    • Biodiversität (350)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • SGHL (3)
    • BAFU (3)
    • Forum Biodiversität Schweiz (2)
    • NGT (1)
    • CHy (1)
    • weitere einblenden