Anzahl Resultate: 28
Gewählte Themen: Medizin
SAPEA Bericht "Transforming the future of ageing"
  • 2019

Transforming the future of ageing

Die Menschen leben länger als je zuvor, in Europa und auf der ganzen Welt. Diese grosse Errungenschaft des vergangenen Jahrhunderts, bringt aber auch Herausforderungen für die europäischen Gesellschaften mit sich: die Anpassung an eine alternde und schrumpfende Erwerbsbevölkerung sowie die Suche nach finanziell tragfähigen Wegen, um allen eine qualitativ hochwertige Gesundheits- und Sozialversorgung zu gewährleisten.
ANG-Fokus 1|2018
  • 2018

ANG-Fokus 1|2018

Wieso ist die Erforschung der Alzheimer Krankheit ins Stocken geraten?, Datengenossenschaften und ihr Beitrag zur Demokratisierung der (Gesundheits-) Datenwirtschaft, Mikroverunreinigungen im Abwasser, Kohlenstoff mal etwas anders, Gentechnik-Recht und neue Pflanzenschutzverfahren, Naturwissenschaftler Unterricht einmal anders, Kambodscha - ein Land mit vielen Gesichtern
Maturaarbeit Malena Gwerder
  • 2018

Die akuten Auswirkungen erhöhter Ozonbelastung auf den menschlichen Körper

Hohe Ozonbelastung führt zu körperlichen Reaktionen. Studien belegen den Zusammenhang zwischen Ozon und eingeschränkter Lungenfunktion sowie akuten Entzündungsreaktionen im Atemtrakt, die sich unter anderem durch die Erhöhung der Entzündungsmediatoren wie Interleukin 8 (IL-8) manifestieren. Neuere Erkenntnisse belegen, dass langfristig erhöhte Ozonkonzentrationen mit steigender Erkrankungsrate im Bereich Atemwege und Herz-Kreislauf sowie höherer Mortalität einhergehen.
Weighing of interests for proposed animal experiments - Guidance for applicants
  • 2017

Güterabwägung bei Tierversuchen – eine Wegleitung

Forscherinnen und Forscher, die in der Schweiz einen Tierversuch durchführen wollen, müssen einen formellen Antrag stellen. Gemäss Tierschutzgesetz ist es ihre Pflicht, neben wissenschaftlichen auch ethische Erwägungen vorzunehmen.
SGTP1943–2017 - Eine Chronik
  • 2017

Chronik Schweizerische Gesellschaft für Tropenmedizin und Parasitologie 1943–2017

Anlässlich der 75. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Tropenmedizin und Parasitologie (SGTP) überreichen wir Ihnen gerne diese Festschrift über die Geschichte der
Gesellschaft und die neusten Entwicklungen.
Muriel Stierli
  • 2017

Untersuchung des Ischämie- / Reperfusionsschaden im Muskelgewebe des Schweins

Thema dieser Maturaarbeit ist der Ischämie- / Reperfusionsschaden, ein häufiges Problem in der Transplantationsmedizin.
ANG_Fokus_Bild_1_2017
  • 2017

ANG-Fokus 1|2017

40 Aargauer Apfelsorten , Die inneren Lebensretter der Zelle, Farben des Aargaus, Hopfen und Malz, Gott erhalts, Dickdarmkrebs, Napoleons mysteriöser Tod, Reisebericht,
Horizonte Nr. 112
  • 2017

Am Ende des Lebens

Horizonte setzt sich mit der Vergänglichkeit auseinander: Sterben müssen wir alle. Doch wann ist ein Mensch wirklich tot? Wie geht die Gesellschaft mit dem Sterben um? Und wie viel Selbstbestimmung steckt wirklich in Patientenverfügungen?
ANG-Fokus 2|2016
  • 2016

ANG-Fokus 2|2016

Fütterungsversuch mit 200 Legehennen; Die ANG schwingt den Kochlöffel (Exkursionsbericht); Die Zicka-Virus Epidemie; Aufgeklärt und erklärt: Generika; Schwarze Löcher und Gravitationswellen und weitere spannende Berichte
ANG-Fokus 1|2016
  • 2016

ANG-Fokus 1|2016

Aufgeklärt und erklärt: Antimückenmittel; Dem Abfall auf die Pelle gerückt - ANG Exkursionsbericht; Ein Land wie kein anderes - Reisebericht über Neuseeland und weitere spannende Berichte
Lokale Immunsuppression für die Transplantation von Gliedmassen
  • 2016

Lokale Immunsuppression für die Transplantation von Gliedmassen

Das Ziel der Maturaarbeit war es die Effizienz zweier lokalen Immunsuppressionen im Zusammenhang mit einer Gliedtransplantation zu untersuchen. Der Vorteil einer lokalen Immunsuppression im Vergleich zu einer systemischen ist, dass die Immunsuppressivas direkt beim Transplantat wirken. Dadurch sind sie effizienter und die systemische Konzentration wird gering gehalten, wodurch die negativen Nebenwirkungen einer langfristigen Immunsuppression, wie zum Beispiel Krebs und Diabetes, verringert werden können.
  • Themen
    • Klima (1052)
    • Klimawandel (906)
    • Wissenschaft (437)
    • Energie (411)
    • Biodiversität (358)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (13)
    • SNF (11)
    • ANG (8)
    • SGTP (1)
    • SAPEA (1)
    • weitere einblenden