Stellungnahmen der Akademien

Die Akademie verfasst Stellungnahmen in bestimmten Sachfragen und bei Fragen, die die Naturwissenschaften als Ganzes betreffen. Sie zeigt dabei klar, wo es sich um wissenschaftlich abgesicherte Fakten handelt und wo sie als Interessenvertreterin der Schweizer Forschenden auftritt. Seit 2010 werden sämtliche Stellungnahmen im Namen des Verbundes der Akademien der Wissenschaften Schweiz veröffentlicht.

  • Publikations­reihe

No-Billag-Initiative – Konsequenzen für die Wissenschaft
  • 2018

No-Billag-Initiative – Konsequenzen für die Wissenschaft

Eine Annahme der No-Billag-Initiative hätte weitreichende Folgen für die gesamte Gesellschaft, auch für die Wissenschaft. Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben in Zusammenarbeit mit Medien-ExpertInnen die 5 wichtigsten Konsequenzen für die Wissenschaft zusammengefasst.
Stellungnahme der Akademien zur Revision der Verordnung über die Pärke von nationaler Bedeutung
  • 2017

Revision der Verordnung über die Pärke von nationaler Bedeutung

Stellungnahme der Akademien der Wissenschaften Schweiz zum Entwurf der Revision.
Stellungnahme der Akademien zur Revision der Luftreinhalte-Verordnung
  • 2017

Revision der Luftreinhalte-Verordnung (LRV)

Die Akademien begrüssen grundsätzlich alle neuen Bestimmungen in der LRV. Diese tragen den Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich der Luftreinhaltung Rechnung und erscheinen einfach umsetzbar.
Vernehmlassungsantwort zu den Verordnungen des ersten Massnahmenpakets der Energiestrategie 2050
  • 2017

Vernehmlassungsantwort zu den Verordnungen des ersten Massnahmenpakets der Energiestrategie 2050

Änderungsvorschläge der Akademien zur Energieverordnung (EnV), zur Energieförderungsverordnung (EnFV), zur Herkunftsnachweisverordnung, zur Stromversorgungsverordnung, zur CO2-Verordnung und zur Landesgeologieverordnung.
Herausgeber

Akademien der Wissenschaften Schweiz