Schweizerische Tage der Afrikaforschung

Die Schweizerische Gesellschaft für Afrikaforschung SGAS organisiert alle zwei Jahre Afrikatage zur Förderung des Austauschs unter den Afrikaforschenden in der Schweiz.

SGAS

Typischerweise vereinen die Panels angehende und etablierte Forschende von verschiedenen Universitäten. Während den Pausen werden laufende und kürzlich abgeschlossene Dissertationsprojekte mittels Postern vorgestellt.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Webseite der SGAS.

Kategorien

  • Afrika
  • Angewandte Forschung
  • Hauptorganisator
    SGAS
Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch