Forschung an Primaten

Affe in Gehege der Universität Freiburg
Bild: Eric Rouiller, Universität Freiburg
×
Affe in Gehege der Universität Freiburg
Affe in Gehege der Universität Freiburg (Bild: Eric Rouiller, Universität Freiburg)

Die Forschung an Affen ist gesellschaftlich besonders umstritten, weil die Arten, die zu dieser Tiergruppe gehören, uns Menschen besonders ähnlich sind. Das Sozialverhalten ist unserem sehr ähnlich, ihre Gesichter, ihre Mimik, wie sie ihren Nachwuchs aufziehen, erinnert uns an uns selber. Deshalb wird Forschung an Primaten als besonders problematisch angesehen. Unter welchen Vorraussetzungen darf man Tiere, die uns so aus dem Gesicht geschnitten sind, überhaupt für Tierversuche einsetzen?

Primaten in Gehege an Universität Freiburg

Werden Primaten für belastende Tierversuche verwendet?

Primaten haben ethisch eine Sonderstellung.
Affe in Primatenstuhl

Sollte man die Forschung mit Primaten verbieten?

Versuche mit Menschenaffen werden seit langem nicht mehr durchgeführt.