Auswirkungen weltweit

Der Klimawandel äussert sich nicht nur in einer Änderung der Temperatur, sondern auch bei anderen Grössen wie Niederschlag, Verdunstung, Wind- und Ozeanströmungen oder der Eis- und Schneebedeckung. Auch werden nicht nur die Mittelwerte beeinflusst, sondern auch die zeitliche und räumliche Verteilung dieser Grössen sowie die Extremwerte oder Extremereignisse wie Hitzewellen, Starkniederschläge oder Trockenheit. Die Änderung all dieser Grössen wirkt sich dann auf viele Bereiche unseres Lebens und auf unsere Umgebung aus, zum Beispiel auf die Tier- und Pflanzenwelt, die Biodiversität, Ökosysteme und vieles mehr.

Das Abschmelzen der Gletscher gehört mit zu den deutlichsten sichtbaren Indikatoren des Klimawandels. Aber auch Land- und Meeres- Ökosysteme zeigen bereits Veränderungen. Viele Arten haben ihre geographische Verbreitung, jahreszeitlichen Aktivitäten, Migrationsmuster, Häufigkeit und Arteninteraktion geändert. Die Regionen der Welt werden unterschiedlich betroffen sein; es wird Verliererinnen und Gewinnerinnen geben.

Global gehören die Gefährdung der Nahrungsmittelsicherheit vor allem in ärmeren Regionen wie auch die Bedrohung der Küstenregionen durch Sturmfluten und durch den Anstieg des Meeresspiegels zu den potenziell schwerwiegenden Folgen.

(Quelle: Brennpunkt Klima Schweiz 2016)

Teaser: Hitzewelle
  • 02.07.2020
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Immer heissere Sommer

Eines der deutlichsten Signale der Klimaänderung ist die stetige Erwärmung. Für alle massiv spürbar wird dies vor allem im Sommer mit der zunehmenden Anzahl von Hitzetagen und den immer häufigeren Hitzewellen. Die zunehmende Sommerhitze betrifft nicht nur die Schweiz, sondern ganz Europa. Eine gemeinsame Mitteilung von MeteoSchweiz, dem Deutschen Wetterdienst und der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik von Österreich.
Report "Adaptation to health effects of climate change in Europe"
  • 2020
  • Scientific Advice Mechanism
  • Bericht

Anpassung an die gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels in Europa

Die Veränderung des Klimas hat auch negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit aufgrund von Hitze(wellen), infektiösen und übertragenen Krankheiten, Extremereignissen wie Überschwemmungen und Bränden. Die Herausforderung besteht somit neben der Reduktion von Treibhausgasemissionen in der Anpassung an die unvermeidlichen Folgen des Klimawandels auf den Gesundheitssektor, um dessen Widerstandsfähigkeit in Europa zu stärken.
Neu U (2020) Die Auswirkungen der Flugverkehrsemissionen auf das Klima. Swiss Academies Communications 15 (9).
  • 2020
  • ProClim
  • Bericht

Die Auswirkungen der Flugverkehrsemissionen auf das Klima

In dieser Publikation wird beschrieben, wie die wichtigsten Emissionskomponenten des Flugverkehrs auf das Klima wirken. Ebenso wird diskutiert, wie diese Komponenten quantifiziert werden und welche Vergleichswerte sich eignen sollen.
Brennpunkt Klima Schweiz

Brennpunkt Klima Schweiz

Hier finden Sie Fakten und Hintergrundinfos zum Bericht «Brennpunkt Klima Schweiz»
Auf der Zunge des Findelengletschers schmolzen 8 Meter Eis im letzten Jahr, eindrücklich illustriert durch die Höhe der Pegelstange.

IPCC Schweiz

Die Plattform stellt national wichtige Informationen des Weltklimarats zur Verfügung und koordiniert Beiträge von Schweizer Forschenden.