Wirken Sie mit!

Werden Sie ein aktives Mitglied des Webportals! Schreiben Sie uns (td-methods@scnat.ch) und wird schauen gemeinsam, wie ihr Beitrag aussehen könnte. Zurzeit tragen Mitglieder unserer Community in folgenden Rollen zum Webportal bei:

  • AutorInnen
  • EntdeckerInnen
  • UnterstützerInnen
  • HerausgegberInnen (auf Empfehlung)

AutorInnen - die Entwickelnden mit Expertise

Die AutorInnen tragen mit Texten inhaltlich zum Webportal bei. Unterstützt durch das td-net schreiben sie Methodenprofile, Methoden-Factsheets und/oder Erfahrungsberichte.

Personen, welche die Rolle von AutorInnen übernehmen, wenden Methoden an, testen und adaptieren sie mit dem Ziel, verschiedene Denkstile zu überbrücken und die Methoden weiterzuentwickeln. Sie sind erfahren in td-Forschungsprojekten und deren spezifischen Herausforderungen.

Richtlinien für AutorInnen

EntdeckerInnen – auf der Suche nach Wandel und Vernetzung

EntdeckerInnen erforschen unsere Methoden und teilen ihre Erfahrungen. Sie veranstalten Workshops zu td Methoden in ihren jeweiligen Institutionen und/oder sind in die Social-Media-Kommunikation des td-net involviert.

Personen, welche die Rolle von EntdeckerInnen übernehmen, sind an der Erweiterung ihres Methodenrepertoires und am Aufbau von Kapazitäten interessiert. Sie entwickeln Expertise für zukünftige td-Projekte und/oder für die Einbettung von td in ihre Institutionen und Netzwerke.

Schauen Sie sich unsere Veranstaltungsformate zu td Methoden an

Unterstützende - die BefähigerInnen

Die Unterstützenden stellen dem Webportal spezifische Ressourcen (z.B. Finanzierung, institutionelle Zugehörigkeit) zur Verfügung, die in einem Memorandum of Understanding definiert sind.

Personen oder Institutionen, welche als Unterstützenden agieren, sind nicht unbedingt selbst an der td-Forschung beteiligt, haben aber ein hohes Interesse daran, td-Prozesse zu erleichtern und voranzutreiben und verfügen über spezifische Ressourcen, um dies zu tun.

Herausgebende / Gastherausgebende - die VeredlerInnen/BegutachterInnen

Die Herausgebenden sind für die Qualitätssicherung des Webportals verantwortlich, indem sie unter anderem die Methodenprofile überprüfen. Sie werden auf Empfehlung eingeladen und nehmen an regelmäßigen (virtuellen) Treffen des Herausgebergremiums teil. Gastherausgebende werden punktuell einbezogen, z.B. für die Überprüfung eines bestimmten Methodenprofils.

Personen, welche die Rolle der Herausgeberinnen und Herausgeber übernehmen, haben Erfahrung in der Leitung von td-Prozessen und/oder in der Reflexion über td (z.B. in Bezug auf Wissenschaftssoziologie).

Vorteile

  • Interessante Inputs und Rückmeldungen von Fachpersonen
  • Empfehlung des td-net (Vorstands) an Peers und Förderer
  • Vernetzungsmöglichkeiten, z.B. Einladung zu td-Expertise-Treffen bei den ITD Konferenzen
  • Sichtbarkeit in den td-net-Newslettern (ca. 1000 AbonnentInnen) und sozialen Medien
  • Präsentation Ihres Namens, Ihrer institutionellen Anbindung und dem Link zu Ihrem CV auf der Webseite
  • Zusammenarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen zu td Methoden in Ihrer Einrichtung
  • [Für AutorInnen in naher Zukunft]: DOI-Veröffentlichung des von den AutorInnen erstellten Methodenprofils