Aktuelles aus den Bereichen Gentechnik und Landwirtschaft

From left to right: Marco Picucci, Laura Armengot, Johanna Rüegg, Gurbir Bhullar, Beate Huber, Monika Schneider
  • 09.12.2019
  • Meldung

Research award for the comparison of cultivation systems in Bolivia, India and Kenya

A long-term experiment run by the Research Institute of Organic Agriculture (FiBL) in Bolivia, India and Kenya shows that organic farming provides several benefits for small farmers in the tropics. At the beginning of December, the Swiss Forum for International Agricultural Research (SFIAR) awarded the research prize to this experiment at ETH Zurich.
3. NCCS Forum
  • 06.12.2019
  • NCCS
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Klimaextreme am dritten NCCS Forum

Der Klimawandel wirkt sich nicht nur auf die Durchschnittstemperaturen aus, sondern auch auf die Intensität, Dauer und Häufigkeit von extremen Klimaereignissen wie Hitzewellen, Dürren oder Starkniederschlägen. Am dritten NCCS Forum in Bern mit dem Thema «Extreme heute und morgen» befassten sich 160 Teilnehmende deshalb mit den Veränderungen von Klimaextremen.
EEA (2019) The European environment — state and outlook 2020: knowledge for transition to a sustainable Europe
  • 04.12.2019
  • BAFU
  • EEA
  • Meldung

Die Umwelt in Europa – Zustand und Ausblick 2020

Europa steht trotz deutlicher Fortschritte weiterhin vor grossen ökologischen Herausforderungen. Zu dieser Schlussfolgerung kommt der neue Umweltbericht der Europäischen Umweltagentur (EAA). Im Vergleich mit ihren Nachbarländern erhält die Schweiz je nach Umweltbereich sowohl gute als auch schlechte Noten.
Landwirtschaft Alpwirtschaft Kuh
  • 04.12.2019
  • BAFU
  • Meldung

Kontrollen von Bauernbetrieben: Wenn das Gesicht lacht, sind die Gewässer geschützt

Noch kontrollieren die Kantone den Schutz der Gewässer auf Bauernbetrieben sehr unterschiedlich. Deshalb soll nun eine schweizweit gültige Liste für einen einheitlichen und wirksameren Vollzug in der Landwirtschaft sorgen. Sie umfasst Kontrollpunkte und ein Handbuch für die zuständigen Behörden.
BAFU: Umwelt und Gesundheit in der Schweiz
  • 2019
  • BAFU
  • Bericht

Umwelt und Gesundheit in der Schweiz

Die Beseitigung von Schadstoffquellen und der Schutz natürlicher Lebensräume sowie der Arten- und Pflanzenvielfalt nützen nicht nur der Umwelt, sondern auch der menschlichen Gesundheit. Ein von den Bundesämtern für Umwelt (BAFU) und Gesundheit (BAG) gemeinsam herausgegebener Bericht zeigt auf, wie sich Umwelt und Gesundheit auf vielfältige Weise gegenseitig beeinflussen, welche Fortschritte im Umweltschutz unserer Gesundheit zugutekommen und wo Handlungsbedarf besteht.
ProClim-Präsident Reto Knutti
  • 22.10.2019
  • ProClim
  • Meldung

Wie wir die Klimawende schaffen – Die sechs wichtigsten Fragen zur Klimawende

Der Klimawandel lässt sich nur dann in den Griff kriegen, wenn die Welt möglichst bald unter dem Strich keine Treibhausgase mehr produziert. Was aber bedeutet «netto null» für die Schweiz? Diese und weitere Fragen hat ProClim-Präsident Reto Knutti in einem Artikel in der NZZ am Sonntag vom 20. Oktober 2019 diskutiert.
saguf-Diskussionspapier
  • 2019
  • SAGUF
  • Faktenblatt

Diskussionspapier: Stadt und Landwirtschaft im Dialog

Die heutige Art und Weise der Produktion und des Konsums von Nahrungsmitteln trägt wesentlich zu Umweltbelastungen bei. Das vorliegende Diskussionspapier erläutert Handlungsfelder und Lösungsansätze, welche eine nachhaltige Gestaltung der städtischen Ernährungssysteme in der Schweiz vorantreiben. Der Fokus liegt auf dem Dialog zwischen Stadt und Landwirtschaft und dessen Potenzial, die Nachhaltigkeit in unserer Ernährung zu fördern.
IPBES logo
  • 11.09.2019
  • IPBES
  • Meldung

A thematic assessment of the underlying causes of biodiversity loss and the determinants of transformative change and options for achieving the 2050 Vision for Biodiversity

This assessment is aimed at understanding and identifying factors in human society at both the individual and collective levels, including behavioural, social, cultural, economic, institutional, technical and technological dimensions, that can be leveraged to bring about transformative change for the conservation, restoration and wise use of biodiversity, while taking into account broader social and economic goals in the context of sustainable development. It explores the drivers of and motives behind broad societal changes and transitions to inform the design of relevant policies, communication and engagement campaigns and other actions.
Symbolbild Nitrat im Grundwasser
  • 19.08.2019
  • BAFU
  • Meldung

Grundwasser in der Schweiz ist unter Druck

In der Schweiz sind wir es gewohnt, dass aus Grundwasser qualitativ einwandfreies Trinkwasser in ausreichender Menge gewonnen werden kann. Dies ist heute jedoch nicht mehr selbstverständlich, denn die Grundwasservorkommen weisen zunehmend Verunreinigungen auf, die mehrheitlich aus der Landwirtschaft stammen. Zu diesem Schluss gelangt der Bericht der Nationalen Grundwasserbeobachtung NAQUA, den das BAFU kürzlich veröffentlicht hat.