• Vortrag
  • NGSO

Einsteins Wunderjahr 1905 und die moderne Physik

Vortrag von Prof. em. Dr. Jürg Schacher, Universität Bern und Albert Einstein-Gesellschaft, Bern

2019
Dez 9
20:00
Veranstaltungsort
Naturmuseum Solothurn
Albert Einstein
Bild: NGSO
×
Albert Einstein
Albert Einstein (Bild: NGSO)

Im Jahre 1905 verfasste das Jahrhundert-Genie Albert Einstein sechs grundlegende Arbeiten in drei verschiedenen Gebieten. Die Themen- bereiche betreffen 1) die Quantentheorie, 2) die Wärmelehre oder Thermodynamik und 3) die relativistische Mechanik, bekannt als Relativitätstheorie.

Anhand ausgewählter Beispiele und Experimente sollen Einsteins bahnbrechende Erkenntnisse aus dem Wunderjahr dem Publikum nähergebracht werden.

Zum Referenten

Ausbildung / Forschung / Unterricht:

Basel:

  • Matura Typ B und Physikstudium an der Universität Basel
  • (Doktor in Kernphysik)

Bern (Universität):

  • Forschung am PSI (Paul Scherrer Institut) und am CERN auf
  • dem Gebiete der Elementarteilchenphysik
  • Privat-Dozent => Titularprofessor => Emeritierung (2006):
  • Vorlesungen in Elementarteilchenphysik und Kosmologie

Andere Aktivitäten:

Vorstandsmitglied der Albert Einstein-Gesellschaft (Einstein- Haus an der Kramgasse 49) in Bern seit rund 1990​

Geeignet für

Alter: 18+, 20-40, 55+

Aktivität

Inhalt: einfach
Interaktivität: passiv
Drinnen/draussen: drinnen
Hauptorganisator

NGSO

Weitere Angaben

Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein