Gentechnik und Biotechnologie

Laborarbeit mit molekularbiologischen Methoden.
Laborarbeit mit molekularbiologischen Methoden. (Bild: International Rice Research Institute)
×
Laborarbeit mit molekularbiologischen Methoden.
Laborarbeit mit molekularbiologischen Methoden. (Bild: International Rice Research Institute)

Die Molekularbiologie beschäftigt sich mit biologischen Vorgängen auf der Ebene der Moleküle. Im Zentrum stehen dabei die Erforschung der Struktur und Funktion der DNA und RNA und deren Zusammenspiel mit Eiweissen.

Die Biotechnologie verwendet Eiweisse, Zellen oder Organismen für technische Verfahren, insbesondere um bestimmte Stoffe herzustellen oder umzuwandeln.

Mit Hilfe der Gentechnik können Teile des Erbguts eines Organismus gezielt verändert oder neue DNA-Sequenzen eingebracht werden.

Die Genom Editierung ist ein neuer molekularbiologischer Ansatz. Dabei wird das Erbgut eines Organismus noch gezielter verändert als mit der klassischen Gentechnik. Häufig werden nur einzelne Nukleotide umgeschrieben. Die bekannteste Methode zur Genom Editierung ist CRISPR.


Weiterführende Informationen

Biotechnologie.de: Viele Informationen über Biotechnologie

Gentechnik auf Gene-ABC Link

Grundlagen

Fragezeichen

Wichtige Begriffe und Konzepte einfach erklärt.