Abfluss in Fliessgewässern

Geographie der Zuflüsse (Anteile nach Land aufgeführt) und der Abflüsse (Anteile nach Meermündung) der Schweiz.
Geographie der Zuflüsse (Anteile nach Land aufgeführt) und der Abflüsse (Anteile nach Meermündung) der Schweiz.
×
Geographie der Zuflüsse (Anteile nach Land aufgeführt) und der Abflüsse (Anteile nach Meermündung) der Schweiz.
Geographie der Zuflüsse (Anteile nach Land aufgeführt) und der Abflüsse (Anteile nach Meermündung) der Schweiz.

  • Veranstaltungen
  • Meldungen
  • Publikationen

2019
Mär 15
2020
Jun 5
  • ZHAW-IUNR
  • Aus-/Weiterbildung
  • Wädenswil

CAS Süsswasserfische Europas – Ökologie & Management

Das Angebot richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss. Bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz steht die Weiterbildung Fachkräften aus Ökologie- und Planungsbüros, Verwaltungen sowie aus dem Gebiet der Energiegewinnung offen. Dies gilt auch für Berufstätige in NGOs, die sich mit Gewässerüberwachung und -ökologie, Fischerei oder Artenschutz beschäftigen, wie auch im Bildungswesen Tätigen und interessierten Privatpersonen.
Stausee Oberaar KWO
  • 27.04.2020
  • BFE
  • Meldung

Wie viel Energie steckt in einem Speichersee? Neue interaktive Karte des BFE

Die Wasserkraft ist die wichtigste einheimische Quelle erneuerbarer Energie und trägt rund 57 Prozent zur inländischen Stromproduktion bei. Auf einer neuen interaktiven Karte sind nun die Energieinformationen zu den Schweizer Speicherseen abrufbar. Die Karte zeigt, welche Speicherseen wie viel Energie speichern können. Auch finden sich auf der Karte die jährliche Stromproduktion der dazugehörigen Wasserkraftanlagen; das Verhältnis zwischen Produktion und speicherbaren Energie wird grafisch dargestellt.
CrowdWater
  • 2020
  • Universität Zürich
  • Lehrmittel

CrowdWater Kurs

In diesem Kurs lernen Sie wesentliche hydrologische Prozesse kennen, die den Abfluss in Fliessgewässern beeinflussen. Mit diesem Wissen sind Sie bestens ausgerüstet, um Citizen Scientist bei CrowdWater zu werden. Danach geht es richtig los: Sie lernen die virtuelle Messlatte und weitere Messmethoden der CrowdWater App kennen, machen eigene Beiträge und erfahren wie Sie helfen können, die Datenqualität in einem Spiel zu kontrollieren. Im letzten Teil des Kurses erfahren Sie, welche Möglichkeiten die gesammelten Daten bieten und welche Ergebnisse bereits erforscht wurden.
  • 14.04.2020
  • SGHL
  • Stellenausschreibung

Ausschreibung Geschäftsstelle SGHL

Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Führung der Geschäftsstelle. Das Aufgabenspektrum ist vielfältig. Sie unterstützen das Präsidium und den Vorstand bei Sitzungen und Veranstaltungen und sind für die externe Kommunikation der SGHL zuständig. Sie betreuen die SGHL-Website, sind für die Redaktion und den Versand des SGHL-Flyers zuständig und engagieren sich für die Neuwerbung von Mitgliedern. Dabei arbeiten sie eng mit Präsidium und Vorstand zusammen. Sie erledigen administrative Arbeiten wie die Mitgliederverwaltung, führen die Buchhaltung und sind verantwortlich für den
Jahresabschluss und den Jahresbericht.
wald flusslandschaft wasser
  • 30.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Gewässerschutzverordnung ab 1. April 2020 mit strengeren Grenzwerten

Am 1. April 2020 tritt die revidierte Gewässerschutzverordnung in Kraft. Wie bisher dürfen Pestizide in allen Bächen, Flüssen und Seen, aus denen Trinkwasser gewonnen wird, den Grenzwert von 0,1 Mikrogramm pro Liter nicht überschreiten. Für zwölf Pestizide, die für Wasserlebewesen besonders problematisch sind, führt die Verordnung zusätzlich strengere Grenzwerte ein. Erstmals werden auch für drei Arzneimittel Grenzwerte festgelegt.
  • 26.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Rhonekorrektion: Auf der Suche nach dem goldenen Mittelweg

In Visp (VS) steht die erste Etappe der 3. Rhonekorrektion vor dem Abschluss. Zentrales Anliegen ist der Hochwasserschutz, doch finden dabei auch Naturanliegen mehr Beachtung. Der Beteiligung aller Akteurinnen und Akteure kommt dabei eine grosse Bedeutung zu.

Messung

Hydrometrische Station Liène-Tseuzier

Die Abflüsse in Bächen und Flüssen werden in einem umfangreichen Messnetz gemessen

Hydrometrische Station Loquesse-Tseuzier