Nachhaltigkeitsforschung

Die Initiative für Nachhaltigkeitsforschung treibt die Wissenschaft zur nachhaltigen Entwicklung und zur Agenda 2030 voran. Damit unterstützt sie die Bearbeitung gesellschaftlich prioritärer Fragen. Sie vertritt die Schweiz im internationalen Programm Future Earth.

Landwirtschaft und Windenergie
Landwirtschaft und Windenergie (Bild: Pixabay)
×
Landwirtschaft und Windenergie
Landwirtschaft und Windenergie (Bild: Pixabay)

Aktuell

CO2 emissions per capita and cumulative
  • 20.09.2019
  • Meldung

The hard numbers on climate change

The world is reckoning with some troubling numbers that will ultimately determine whether it will be possible to avoid the rapidly approaching climate meltdown.
Scientists for Future
  • 19.09.2019
  • Meldung

Forschende fordern umgehende Massnahmen zum Klimaschutz

Im Namen von Scientists for Future rufen 133 Forschende in einem Online-Video zu umgehenden und wirksamen Massnahmen zum Klimaschutz auf. Das Video nimmt direkten Bezug auf die im März 2019 von mehr als 26'000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterschriebene Stellungnahme.
NZZ am Sonntag: Interview mit KFPE Präsident Thomas Breu
  • 16.09.2019
  • Meldung

Welches Wissen brauchen wir?

Die Wissenschaft muss sich umorientieren. Um die vielschichtigen globalen Herausforderungen anzugehen, braucht es sowohl wissenschaftliche Gewissheit als auch einen gesellschaftlichen Konsens - ob wir zum Beispiel eine Energiewende wollen und wie wir diese gestalten, sagt KFPE Präsident Thomas Breu im Interview mit der NZZ am Sonntag.
2019
Sep 24
Green Engineering – Mit Technik gegen den Klimawandel
  • Empa
  • Konferenz
  • Dübendorf

Green Engineering – Mit Technik gegen den Klimawandel

Welches sind die technischen Innovationen zur Reduktion der Treibhausgase, welchen Beitrag können sie leisten und können die Staaten lenkend mithelfen? Diesen Fragen gehen die Tage der Technik 2019 aus verschiedenen Blickwinkeln auf den Grund.
2019
Sep 24
Klimastreik
  • Tagung
  • Zürich

Klimastreik – Konsequenzen für die Ausgestaltung der nationalen und internationalen Klimaschutzpolitik

Die Zurich CMA will an dieser Tagung die Chancen und Probleme, welche die Klimastreikbewegung mit sich bringt, analysieren und diskutieren.
2019
Sep 24
2019
Sep 25
K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft
  • ProClim
  • NCCS
  • Konferenz
  • Karlsruhe

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft 2019

Wer Klimaschutz ins Zentrum rücken will, stößt häufig auf passives Schweigen. Mentale, soziale und psychologische Barrieren machen den Klimawandel im Wortsinn zum sperrigen Thema. Diese Mechanismen gilt es zu verstehen – statt die Appelle und Mahnungen zum Handeln zu steigern. Der deutschsprachige Klimakommunikationskongress geht in seine zweite Runde und findet vom 24. bis 25. September am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) statt.
2019
Sep 25
Auf zu neuen Ufern!
  • WWF Schweiz
  • SAGUF
  • Tagung
  • Bern

Auf zu neuen Ufern!

Wie können die Wirtschaftswissenschaften als Teil des Problems zu einem Teil der Lösung werden? Welchen Beitrag kann die Lehre und welchen die Forschung leisten? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der Diskussion und bilden die Voraussetzung um mögliche Lösungsansätze zu entwickeln.
hügellandschaft
  • 13.09.2019
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • SCNAT
  • Medienmitteilung

Wichtiger Schritt zur integralen Betrachtung von Landschaft und Natur

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz begrüssen das aktualisierte Landschaftskonzept Schweiz (LKS) des Bundes. Es berücksichtigt aktuelle Herausforderungen und liefert eine integrale Betrachtungsweise von Landschaft, Natur und Kultur. Die Akademien schlagen bei verschiedenen Zielen Anpassungen vor und betonen, dass konkrete Massnahmen folgen müssen. Zudem sollen sich auch Kantone und Gemeinden an den Grundsätzen und Zielen des LKS orientieren.
Global Sustainable Development Report 2019
  • 12.09.2019
  • Meldung

Global Sustainable Development Report 2019

The Future is Now: Science for Achieving Sustainable Development, is the first Global Sustainable Development Report prepared by the Independent Group of Scientists appointed by the United Nations Secretary-General.
KFPE Newsletter, Sept. 2019
  • 11.09.2019
  • Meldung

KFPE Newsletter published

Have a look at KFPE's September Newsletter
IPBES logo
  • 11.09.2019
  • IPBES
  • Meldung

A thematic assessment of the underlying causes of biodiversity loss and the determinants of transformative change and options for achieving the 2050 Vision for Biodiversity

This assessment is aimed at understanding and identifying factors in human society at both the individual and collective levels, including behavioural, social, cultural, economic, institutional, technical and technological dimensions, that can be leveraged to bring about transformative change for the conservation, restoration and wise use of biodiversity, while taking into account broader social and economic goals in the context of sustainable development. It explores the drivers of and motives behind broad societal changes and transitions to inform the design of relevant policies, communication and engagement campaigns and other actions.
IPBES Logo
  • 11.09.2019
  • IPBES
  • Meldung

A thematic assessment of the interlinkages among biodiversity, water, food and health

This assessment will use a nexus approach to examine the strong interlinkages among the Sustainable Development Goals related to food and water security, health for all, protecting biodiversity on land and in the oceans and combating climate change, among others. Interlinkages take various forms, including synergies, co-benefits and trade-offs.

Kontakt

SCNAT
Nachhaltigkeitsforschung
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


+41 31 306 93 28