Publikationen

Das Forum Genforschung veröffentlicht in unregelmässigen Abständen Berichte und Faktenblätter zu aktuellen Themen in der Genforschung. Resultate und Diskussionen unserer Séances de réflexion werden in Veranstaltungsberichten zusammengefasst. Unsere Expertinnen und Experten beteiligen sich zudem an der Ausarbeitung von Stellungnahmen zu Themen der Genforschung und ihrer Anwendungen.

Eine Übersicht über die Arbeiten des Forums Genforschung seit 1996 finden Sie in der Bibliographie.


Berichte, Faktenblätter und Bücher

Titelblatt Broschüre Missbrauchspotenzial und Biosecurity in der biologischen Forschung
  • 2017

Missbrauchspotenzial und Biosecurity in der biologischen Forschung

Die Life-Science-Forschung entwickelt Wissen und Technologien, die den Menschen und der Umwelt grosse Vorteile bringen. Gewisse Entdeckungen aus der biologischen Forschung können jedoch zur Gefahr werden, wenn sie in schädigender Absicht missbraucht werden.
Factsheet «Neue Pflanzenzüchtungstechniken für die Schweizer Landwirtschaft – grosses Potenzial, offene Zukunft
  • 2016

Neue Pflanzenzüchtungstechniken für die Schweizer Landwirtschaft – grosses Potenzial, offene Zukunft

Mit neuen Techniken lässt sich das Erbgut von Pflanzen präzise verändern. In den meisten Fällen könnten diese Veränderungen auch natürlich entstehen und es bleibt keine artfremde DNA in der Pflanze zurück. Die Techniken erweitern die Möglichkeiten in der Pflanzenzüchtung wesentlich und könnten so zu einer umweltverträglicheren, wirt- schaftlicheren und letztlich nachhaltigeren Schweizer Landwirtschaft beitragen. Da bereits erste Sorten existieren und weitere in Kürze folgen werden, gilt es dringend abzuklären, ob Pflanzen, die mit Hilfe dieser neuen Techniken entwickelt werden, unter das Gentechnikgesetz fallen oder nicht. Aus naturwissenschaftlicher Sicht gibt es keinen Grund für eine strenge Regulierung so gezüchteter Pflanzen.
Indikatoren zur öffentlichen Genforschung (2014, Forum Genforschung)
  • 2014

Indikatoren für die Erfassung von Trends der aus öffentlicher Hand finanzierten Forschung im Bereich Genforschung

Entwicklung und Erfassung von Indikatoren zur Messung von Forschungsaktivitäten an öffentlichen Forschungsinstitutionen der Schweiz im Bereich Genforschung.
Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für die Schweizer Landwirtschaft (2013, Akademien der Wissenschaften Schweiz)
  • 2013

Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für die Schweizer Landwirtschaft

Die Schweizer Landwirtschaft soll mehr produzieren und dies in gleicher Qualität und mit geringerer Belastung der Umwelt als bisher. Um diese Ziele der Agrarpolitik zu erreichen, sind neue landwirtschaftliche Methoden und Technologien wichtig. Zum Erreichen der Agrarziele könnten Züchtung und Anbau von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen beitragen. Deren Anwendung in der Forschung und der Nahrungsmittelproduktion werden aktuell durch gesetzliche Vorgaben gehemmt.
Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz (2013, Akademien der Wissenschaften Schweiz)
  • 2013

Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz

Gewisse gentechnisch veränderte Pflanzen (GV-Pflanzen) könnten für eine ertragreiche und umwelt- schonende Schweizer Landwirtschaft einen Beitrag leisten. Das zeigen dieAkademien derWissenschaften Schweiz im vorliegenden Bericht. Er schliesst an ein Forschungsprogramm des Nationalfonds (NFP 59) an, welches belegt, dass der Anbau von GV-Pflanzen mit keinen Umweltrisiken verbunden ist, die nicht auch für konventionell gezüchtete Pflanzen bestehen.
Kehrseiten - Gespräche über Natürliches und Künstliches (2013, Forum Genforschung / Forum Biodiversität)
  • 2013

Kehrseiten

Worauf basiert unser Verständnis von natürlich bzw. künstlich? Acht Schweizer Persönlichkeiten setzen sich in fachübergreifenden Dialogen mit dieser Frage auseinander.
Medikamente aus Gentech-Pflanzen (2007, Forum Genforschung)
  • 2007

Medikamente aus Gentech-Pflanzen

In den Forschungslaboratorien entsteht eine neue Generation von gentechnisch veränderten Pflanzen: Pharmapflanzen, die in der Lage sind, Arzneimittel herzustellen. Was bringen Pharmapflanzen? Welches sind ihre Vorteile, und wie steht es mit ihrer Sicherheit?
Abenteuer im Reich der Synthetic Biology (2007, Forum Genforschung/MIT)
  • 2007

Abenteuer im Reich der Synthetic Biology

Deutsche Übersetzung eines Sachcomics der „MIT Synthetic Biology Working Group“
Synthetic Biology (2006, Forum Genforschung)
  • 2006

Synthetic Biology

Synthetic Biology ist ein neues Forschungsgebiet, das Ele­mente der Gentechnik, Nanotechnologien und Ingenieur­ wissenschaften verbindet. Anwendungen der Synthetic Biology sind viel versprechend und zukunftsweisend. Fra­gen zu Sicherheit, rechtlichen Leitplanken und ethischen Grundsätzen sind wichtig und werden mit einbezogen.

Veranstaltungsberichte

Tagungsbericht Neue Verfahren in der Pflanzenzüchtung
  • 2015

Tagungsbericht "Neue Verfahren in der Pflanzenzüchtung - Nutzen und Herausforderungen"

An der Tagung referierten Bruno Studer (ETH Zürich), Jochen Kumlehn (IPK Gatersleben), Viola Spamer / Patricia Ahl Goy (Syngenta), Joachim Schiemann (JKI Quedlinburg), Helmut Gaugitsch (Umweltbundesamt Österreich) und Christoph Errass (Universität St. Gallen) über das Potential und die wichtigsten Fragen zum Umgang mit den neuen Methoden in der Pflanzenzüchtung .
Tagungsbericht: Grüne Gentechnik für eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz (2013, Akademien der Wissenschaften Schweiz)
  • 2013

Grüne Gentechnik für eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben im Frühjahr 2013 Interessierte aus Wissenschaft, Politik, Ver­ waltung, Landwirtschaft, NGOs und der Öffentlichkeit zu einer Séance de réflexion zum Thema Grüne Gentechnik eingeladen. An dieser Tagung wurden ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Aspekte zum Gebrauch von GV­-Pflanzen in der Schweiz vorgestellt. Anschliessend wurden in einer Diskussion Chancen und Risiken der Gentechnik für eine zukünftige Schweizer Landwirtschaft erörtert. Ziel der Veranstaltung war es, die Diskussion über die Grüne Gentechnik wieder aufzunehmen und wissenschaftliche Grundlagen dazu zu liefern.
In dieser Dokumentation sind die Präsentationen und Diskussionen der Séance de réflexion zusammenge­fasst.
Kurzzusammenfassung: Synthetische Biologie - Von der Gentechnologie zur Synthetischen Biologie – neue Chancen, neue Risiken?
  • 2010

Synthetische Biologie

Zusammenfassung und Schlussfolgerungen einer gemeinsamen Tagung der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz und der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften vom
2. November 2010 in Bern

Stellungnahmen


Themenportale

Teaserbild Themenportal Grüne Gentechnik

Grüne Gentechnik

Einsatz von gentechnischen Verfahren in der Pflanzenzüchtung

Teaserbild Themenportal Synthetische Biologie

Synthetische Biologie

Neue Forschungsdisziplin an der Schnittstelle von Biologie und Ingenieurswissenschaften

Externe Publikationen

Planting the future: opportunities and challenges for using crop genetic improvement technologies for sustainable agriculture
EASAC, 2013

Synthetische Biologie: Eine Einführung
EASAC, 2011

Synthetische Biologie - Eine neue Ingenieurwissenschaft entsteht
SATW, 2011