Dossier Gentechnik

Das Dossier des Forums Genforschung bieten einen Überblick über den aktuellen Wissensstand und Entwicklungen im Bereich der neuen gentechnischen Verfahren.

Für Entscheidungsträgerinnen und -träger, Medienschaffende, Lehrkräfte und weitere interessierte Personen stellt das Forum die wichtigsten für die Schweiz relevanten Syntheseberichte, Positionspapiere und weitere Publikationen sowie Veranstaltungshinweise von Hochschulen, forschungsnahen Institutionen, Behörden und international anerkannten Gremien zusammen.

Landwirtschaft & Umwelt

EMBO reports 2020
The evolving landscape around genome editing in agriculture

Genome editing is revolutionizing plant science and its applications in agriculture. In its simplest form, it can generate specific genetic variants that are indistinguishable from naturally evolved variants. The legislation

Züchtung mit Reispflanzen (International Rice Research Institute IRRI)
PlantEd - Genome editing in plants

A great challenge of this century is to provide adequate nutrition for an increasing global population while developing a more socially, economically and environmentally sustainable agriculture that counters climate change,

EKAH (2020) Gene Drives
Gene Drives. Ethische Überlegungen zum Einsatz von Gene Drives in der Umwelt

Als «Gene Drive» wird ein biologischer Mechanismus bezeichnet, der bei Organismen, die sich sexuell vermehren, zu einer beschleunigten Weitergabe von Genen führt. Im Regelfall werden Genvarianten (Allele) mit einer Wahrscheinlichkeit

Mammutfunde
Synthetische Biologie und Genom-Editierung - ein Ansatz für den Artenschutz?

Schätzungen zufolge leben auf der Erde mindestens 5 Millionen Tier- und Pflanzenarten. Davon sterben jährlich Tausende aus. Auch in der Schweiz gelten fast die Hälfte der untersuchten Arten als gefährdet.

EKAH (2018) Vorsorge im Umweltbereich
Vorsorge im Umweltbereich. Ethische Anforderungen an die Regulierung neuer Biotechnologien

Die rasche Entwicklung neuer Verfahren, die punktuelle Eingriffe ins Erbgut ermöglichen und die deshalb auch als Genome Editing bezeichnet werden, löst öffentliche Debatten darüber aus, wie solche Biotechnologien zu regulieren

Gene Drives on the Horizon
Gene Drives on the Horizon: advancing science, navigating uncertainties and aligning research with public values

Gene Drives on the Horizon outlines the state of knowledge relative to the science, ethics, public engagement, and risk assessment as they pertain to research directions of gene drive systems

Factsheet «Neue Pflanzenzüchtungstechniken für die Schweizer Landwirtschaft – grosses Potenzial, offene Zukunft
Neue Pflanzenzüchtungstechniken für die Schweizer Landwirtschaft – grosses Potenzial, offene Zukunft

Mit neuen Techniken lässt sich das Erbgut von Pflanzen präzise verändern. In den meisten Fällen könnten diese Veränderungen auch natürlich entstehen und es bleibt keine artfremde DNA in der Pflanze

Genetically engineerd crops
Genetically engineered crops: experiences and prospects

Genetically engineered (GE) crops were first introduced commercially in the 1990s. After two decades of production, some groups and individuals remain critical of the technology based on their concerns about

Neue Pflanzenzüchtungsverfahren – ethische Überlegungen
Neue Pflanzenzüchtungsverfahren – ethische Überlegungen

In den letzten Jahren wurden verschiedene neue Züchtungsverfahren entwickelt, mit deren Hilfe verändernd in das Genom von Pflanzen eingegriffen werden kann. So lassen sich zum Beispiel Resistenzen gegen Krankheiten und

Mensch

Allgemeine Informationen

Kontakt

SCNAT
Forum Genforschung
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern

+41 31 306 93 36
E-Mail

Veranstaltungen

Themenportal

Artikelserie