• 06.04.2020
  • Meldung
  • KPS

Frederik Baumgarten gewinnt den Phänologie-Wettbewerb 2019

Wie viel kalte Temperaturen benötigen Bäume, um aus ihrer Winterruhe zu kommen?

Frederik Baumgarten gewann den Phenologie-Wettbewerb 2019 mit seinem Projekt: "Gekühlt, um gezwungen zu werden: die beste Dosis, um Knospen aus der Winterruhe zu erwecken". Im Rahmen seiner Doktorarbeit führte Frederik Baumgarten an der WSL mehrere Experimente durch, um diese Frage nachzugehen. Seine Arbeit ermöglicht es, die Arten nach ihrem Kühlbedarf zu klassifizieren und fördert das Verständnis, wie sich die Phänologie unter wärmeren Winterbedingungen verändern könnte.

Pressemitteilung

  • Verknüpfungen

Deux rameaux de charme exposés en chambre climatique
  • 09.04.2020
  • Universität Neuenburg
  • KPS
  • Meldung

Hivers trop doux : quelles conséquences pour les arbres ?

Une fois de plus, le réveil a sonné trop tôt pour le printemps cette année. Et le risque de gel tardif reste bien réel. Des chercheurs de l’Institut fédéral de recherches sur la forêt, la neige et le paysage WSL et de l’Université de Neuchâtel étudient les conséquences des températures hivernales trop clémentes sur la végétation en quantifiant expérimentalement les besoins en froid des arbres.

Tags

Absender

KPS