Aktuell

Das Neuste aus der Welt der Naturwissenschaften in der Schweiz als Meldungen, Publikationen und Veranstaltungen.


Die beliebte Apfelsorte „Gala“ soll mit Hilfe der Cisgenetik gegen Feuerbrand und Schorf resistent werden.
  • 25.07.2018
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Der Europäische Gerichtshof entscheidet über neue Züchtungsmethoden

Die GVO-Richtlinie des europäischen Parlaments regelt die absichtliche Freisetzung von gentechnisch veränderten Organismen (GVO). Der europäische Gerichtshof hat am 25. Juli 2018 darüber entschieden, ob Pflanzen, die mit Hilfe neuer Züchtungsmethoden hergestellt wurden, ebenfalls unter das Gentechnik-Recht fallen.
Kompetente Lehrkräfte sind für die Mint-Förderung wichtig.
  • 22.06.2018
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • Medienmitteilung

Gegen den Fachkräftemangel in der Schweiz

In der Schweiz fehlen die Fachkräfte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (Mint). Konkrete Projekte, eine Vernetzung der Akteure sowie der Einbezug von Familien, Kitas, Berufsberatungen und Medien tragen stark zur Förderung der Mint-Kompetenzen bei.
ProClim Flash 68
  • 2018
  • ProClim
  • Newsletter

ProClim Flash 68

Die 68. Ausgabe des ProClim Flash, der Schweizer Zeitschrift für Klima und globalen Wandel, dreht sich rund um das Thema Mobilität: Aus unterschiedlichen Perspektiven wird beleuchtet, wie eine klimakompatible Gestaltung der Mobilität aussehen kann. Weitere Artikel aus unserem Netzwerk, zum grossen SRG-Klimaabend oder zum Thema Sturm finden Sie in der aktuellen Ausgabe.

  • Publikationen

Assessment Report on Biodiversity and Ecosystem Services for Africa
  • 2018

Assessment Report on Biodiversity and Ecosystem Services for Africa

The regional assessment report on biodiversity and ecosystem services for Africa identifies a mix of governance options, policies and management practices that are currently available to reduce the loss of biodiversity and of nature’s contributions to people in that region.
The IPBES Guide on the Production of Assessments
  • 2018

Guide on the production of assessments

The Multidisciplinary Expert Panel, supported by time-bound expert group, has developed a guide that serves as a ‘Roadmap’ and to focus on key elements assessment practitioners may want to take into account when undertaking an assessment within the context of IPBES.
Geoagenda_2018_01
  • 2018

GeoAgenda No. 1/2018

Die erste GeoAgenda Ausgabe des Jahres 2018 liegt vor Ihnen. Passend zum Frühlingstart, ist sie dem Fahrrad gewidmet und spornt uns damit an die warmen Tage um so mehr zu geniessen!
Unsere beiden Gastautoren Patrick Rérat und Dimitri Marincek präsentieren Beiträge rund um die Renaissance des Fahrrads. Den Auftakt zur aktuellen Ausgabe macht Patrick Rérat mit seinem Artikel „Das Fahrrad als Fortbewegungsmittel: Die Herausforderungen einer Renaissance“. Darauf folgt eine komparatistische Studie von Ralph Buehler, in der verschiedene Fahrradtrends in Europa und den USA verglichen werden. In Dimitri Marinecks Beitrag steht anschliessend der Rummel rund um das Elektrofahrzeug im Mittelpunkt. Danach reflektiert Aglaée Degros in ihrem Artikel «Traffic space is public space » die Rolle des Verkehrs im öffentlichen Raum. Abschliessend beleuchten Thomas Götschi, Alberto Castro und Sonja Kahlmeier die neu entwickelte Methode HEAT (Health Economic Assessment Tool for walking and cycling), welche verschiedene Einflüsse auf Entwicklung des Langsamverkehrs misst.
Geoagenda_2018_01
  • 2018

GeoAgenda No. 2/2018

Die GeoAgenda 2018/2 stellt die verschiedenen Themengruppen der ASG in den Fokus. Die acht Themengruppen, welche alle ein bestimmtes Feld der Geographie abdecken, bestehen seit 2016. Im Namen der ASG möchte ich den verschiedenen ThemenleaderInnen ganz herzlich für ihr Engagement für die Schweizer Geographie danken: Lena Buehlmann und Marius Voegtli, die sich im Themenfeld JUNGE Geographie Schweiz engagieren; Stefan Broenimann, der im Bereich Klimatologie eine Gruppe leitet; Cécile Pellet für ihr Engagement in der Gruppe Permafrost und Kryosphäre; Patrick Rérat für seinen Einsatz in der Themengruppe Mobilität und Regionalentwicklung; Francisco Klauser, Leiter der Gruppe Big Data Geographie ; Franziska Siegrist, die sich um die Gruppe angewandte Geographie kümmert; Philippe Hertig, der sich mit seiner Gruppe für die Schulgeographie einsetzt und schliesslich auch Rafael Matos-Wasem, der sich für die Themengruppe Geographie des Tourismus und der Freizeit einsetzt.
Assessment Report on Biodiversity and Ecosystem Services for the Americas
  • 2018

Assessment Report on Biodiversity and Ecosystem Services for the Americas

The regional assessment report on biodiversity and ecosystem services for the Americas identifies a mix of governance options, policies and management practices that are currently available to reduce the loss of biodiversity and of nature’s contributions to people in that region.
Assessment Report on Biodiversity and Ecosystem Services for Asia and the Pacific
  • 2018

Assessment Report on Biodiversity and Ecosystem Services for Asia and the Pacific

The regional assessment report on biodiversity and ecosystem services for Asia and the Pacific identifies a mix of governance options, policies and management practices that are currently available to reduce the loss of biodiversity and of nature’s contributions to people in that region.

  • Veranstaltungen

2018
Aug 22
2018
Aug 25
2018
Aug 22
2018
Aug 23
2018
Aug 22
2018
Sep 15
  • Aus-/Weiterbildung

Pilzkurs für Fortgeschrittene