Aktuell

Das Neuste aus der Welt der Naturwissenschaften in der Schweiz als Meldungen, Publikationen und Veranstaltungen.


Steingeissen äsen heute im Sommer höher oben als noch vor 20 Jahren. Dies ist auf höhere Frühlingstemperaturen mit früherer Ausaperung zurückzuführen. (Hverfindal in: Cratschla 3/2013). Drei der häufigsten Huftierarten der Alpen – Gämse, Steinbock und Rothirsch – haben mit dem Klimawandel ihre Aufenthaltsorte im Spätsommer/Herbst in grössere Höhen verlagert. Dies hat ein internationales Forscherteam unter Leitung der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL nachgewiesen.
  • 05.03.2019
  • SKPH
  • Schweizerische Kommission für die hochalpine Forschungsstation Jungfraujoch
  • Meldung

Prix de Quervain 2019: Ausschreibung

Der Prix de Quervain 2019 wird auf dem Gebiet der Höhenforschung ausgeschrieben, d. h. zu Themen, welche das Hochgebirge betreffen oder notwendigerweise in diesem entstanden sind.

  • Publikationen

Cover Jahresbericht SCNAT 2018
  • 2019

Jahresbericht 2018 der SCNAT

Die naturwissenschaftlichen Sammlungen der Schweiz mit geschätzten 61 Millionen Objekten bilden einen nationalen Schatz. Doch dieser Reichtum an gespeicherter Information ist für Wissenschaft und Gesellschaft nur mit grossem Aufwand zugänglich. Der Erhalt von Expertenwissen und eine virtuelle Infrastruktur zur Vernetzung der Objektsammlungen und Datenbanken sind notwendig, um den Schweizer Wissenschaftsplatz und Innovationsstandort nachhaltig zu stützen. Mehr dazu und was die Akademie der Naturwissenschaften 2018 sonst noch beschäftigte, lesen Sie im neuen Jahresbericht.
Unsere gemeinsame digitale Zukunft
  • 2019

WBGU Gutachten: Unsere gemeinsame digitale Zukunft

Die Digitalisierung geht mit immer weiter steigenden Energie- und Ressourcenverbräuchen sowie globalen Produktions- und Konsummustern einher, die die Ökosysteme noch massiver belasten. Die technischen Innovationsschübe übersetzen sich nicht automatisch in Nachhaltigkeitstransformationen, sondern müssen eng mit Nachhaltigkeitsleitbildern und -politiken gekoppelt werden.
HOTSPOT 39/19:  Biodiversität im Alltag
  • 2019

Hotspot 39/19: Biodiversität im Alltag

Unsere Beziehung zur Biodiversität ist oft verborgen, doch diese Verbindung ist sehr konkret: Wir haben eine inhärente Vorliebe für die Biodiversität und sind für unsere Entwicklung und unser Überleben vollständig darauf angewiesen. Die 39. Ausgabe von HOTSPOT geht den Spuren der Biodiversität im Alltag nach, unter anderem mit überraschenden Fotos von alltäglichen Begegnungen mit offensichtlicher, versteckter oder vermeintlicher Biodiversität. Gleichzeitig markiert diese HOTSPOT-Ausgabe das 20-jährige Jubiläum des Forum Biodiversität Schweiz – eine Gelegenheit, über seine bisherigen und zukünftigen Aktivitäten nachzudenken.
Abstract Volume SGM 2018
  • 2018

Abstract volume Swiss Geoscience Meeting 2018, Bern

A habitable Planet
SSOM bulletin 2008/2
  • 2008

SSOM Bulletin 2008/02

Bulletin of the Swiss Society of Optics and Microscopy
SSOM bulletin 2008/1
  • 2008

SSOM Bulletin 2008/01

Bulletin of the Swiss Society of Optics and Microscopy