Plattform MAP

Die «Platform Mathematics, Astronomy and Physics» (Platform MAP) der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) umfasst Fachgesellschaften und Arbeitsgruppen aus den Disziplinen Mathematik, Astronomie und Physik. Zur Hauptaufgabe der Plattform gehören die Unterstützung der Tätigkeiten dieser Organisationen sowie die Koordination und Förderung von Forschung und Bildung im Bereich MAP.

NGC 1300 Galaxy
Bild: Hubble Heritage Team, ESA, NASA
×
NGC 1300 Galaxy
NGC 1300 Galaxy (Bild: Hubble Heritage Team, ESA, NASA)

Die Pattform MAP fasst die drei naturwissenschaftlichen Disziplinen Mathematik, Astronomie und Physik zusammen. Sie ist eine von sechs Plattformen der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT). Sie ist von einem Präsidium geleitet und besteht aus 10 Fachgesellschaften, 4 Kommissionen und 11 Landeskomitees oder nationale Kontaktstellen internationaler wissenschaftlicher Organisationen. Diese bilden zusammen das MAP-Plenum.

Die Plattform MAP fördert den Austausch innerhalb der Wissenschaftsgemeinde und setzt sich für eine starke Vernetzung und Wissenstransfer ein. Sie organisiert die Verbindung zu den relevanten internationalen Wissenschaftsverbänden.

Die Platform MAP sucht den Dialog mit Politikern und der breiten Öffentlichkeit. Dies einerseits, um den Entscheidungsträgern und Wählern ein solides naturwissenschaftliches Argumentarium an die Hand zu geben, andererseits, um die Öffentlichkeit für Mathematik, Astronomie und Physik als fundamentale und zukunftsorientierte Wissenschaften zu sensiblisieren.

Aktuelle Höhepunkte

Prof. Dr. Gustav Andreas Tammann (Uni. Basel) im Jahre 2006
  • 14.01.2019

Nachruf für Prof. Dr. Gustav Andreas Tammann (24.7.1932 – 6.1.2019)

Die Plattform MAP der Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) trauert um Gustav Andreas Tammann, einen bedeutenden Forscher auf dem Gebiet der extragalaktischen Astronomie und Kosmologie.
Ernst Meyer (Uni Basel)
  • 08.01.2019

Ernst Meyer is the new President of the Platform MAP

Prof. Ernst Meyer (Uni. Basel) is the new President of the Platform MAP starting in 2019. He succeeds to Prof. Friedrich-Karl Thielemann (Uni. Basel), who served for six years (2013-2018) as President and stays in the Presidium for another three-year term.
Cover Flyer EPS Historic Site 2019 awarded to Jungfraujoch
  • 07.02.2019

Jungfraujoch awards the EPS Historic Site 2019

The Research Station Jungfraujoch becomes a Historic Site of the European Physical Society. In order to celebrate this award, a half-day symposium takes place on Thursday, February 7, 2019 at the University of Bern.

Kontakt

SCNAT
Platform MAP
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


+41 31 306 93 65
E-Mail

Teaserbild Themenportal Teilchenphysik

Teilchenphysik

Teilchenphysik erforscht die grundlegenden Bausteine der Materie und ihre Wechselwirkungen, die den Aufbau der Materie unseres Universums bestimmen. Auf dem Weg erklärt das Grundlagenfach, was die Welt «im Innersten zusammenhält».