Welche Nebenwirkungen sind für Vektorimpfstoffe bekannt und zu erwarten?

Ähnlich wie bei mRNA-Impfstoffen können bei den Vektorimpfstoffen von AstraZeneca (ChAdOx1), der bei Swissmedic zur Zulassung angemeldet ist, und Johnson & Johnson (Ad26.COV2.S), der für die Schweiz zugelassen ist, Schmerzen an der Einstichstelle, Müdigkeit, Kopf- und Muskelschmerzen, leichter Schüttelfrost, Gelenkschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen und Fieber als häufigste Nebenwirkungen auftreten.

Ein Video von maiLab zur Sicherheit des Vektorimpfstoffes von AstraZeneca.