Warum waren mRNA-Impfstoffe schneller verfügbar als herkömmliche Impfstoffe?

Die mRNAs, welche die Grundlage für die Impfstoffe sind, können im Labor schnell und effizient hergestellt werden. Die mRNA lässt sich auch verhältnismässig einfach verändern und anpassen. Die Produktion rekombinanter Proteine, die bei anderen Impfstoffarten verwendet werden, ist dagegen aufwendig und zeitintensiv.

Zudem erzielten die Hersteller bereits im Frühling 2020 mit den mRNA-Impfstoffen vielversprechende Resultate, die das Potential der Impfstoffe zeigten und das Vertrauen in diese steigerten. Das erhöhte die finanziellen Möglichkeiten der Firmen für die Entwicklung der Impfstoffe.