Biodiversität im Rebberg

Zeit

15:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Ortbühlweg 53, 3612 Steffisburg

Treffpunkt

Ortbühlweg 53, Steffisburg. Mit dem Bus nach Steffisburg bis Haltestelle Dorf, dann 10 min zu Fuss, Zufahrt möglich.

Wie wird die Vielfalt im Rebberg und in angrenzenden Flächen gefördert.

Rebberg
Bild: Andreas Lanz

Exkursionsleiter: Lanz Andreas, Betriebsleiter Rebbau Steffisburg

Besichtigung des Rebberges und der angrenzenden Flächen. Schwerpunkte der biologischen/biodynamischen Bewirtschaftung und deren Ziele, Begrünung und Bodenbearbeitung.

Die Führung ist ca. um 16:30 Uhr fertig, im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu einer Degustation und zu einem gemeinsamen Abendessen:

  • ca. 16:30 Uhr: Degustation von drei Sorten Wein (10 CHF)
  • ca. 17:00 Pizza und Salat oder kaltes Plättli mit Spezialitäten aus der Region (Wurst, Käse etc.) auf eigene Kosten
  • Wer keine Degustation möchte, aber gerne am Abendessen teilnimmt, kann direkt in die Hofbeiz Wygarte gehen.

Bitte bei der Anmeldung angeben, ob Teilnahme an Degustation und Abendessen erwünscht ist.

Geeignet für

Alter:
  • 18+

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: passiv

Drinnen/draussen: draussen

Kategorien

Kontakt

Regula Hänni
New York Weg 3
3638 Blumenstein

+41 33 356 32 18
E-Mail

Ausflug-Anmeldung
Anmeldung zur Exkursion bei Regula Hänni mit den Angaben zur Teilnahme an Degustation und/oder Teilnahme Abendessen (Kontakt siehe oben) bis: 15.08.2020

Anreise, Degustation (3 Sorten zu 10 CHF) und Abendessen auf eigene Kosten, Exkursion gratis.
Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, gute Schuhe. Optional besteht im Anschluss die Möglichkeit zu einer Degustation. Teilnehmerzahl 15 bis 28 Personen.
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein