Sustainability Science Forum 2021 - Accelerating Transformation

30.11.2021 | Eventforum Bern

Zeit

09:30 - 17:00

Veranstaltungsort

Eventforum Bern
Fabrikstrasse 12
3012 Bern

Die Initiative für Nachhaltigkeitsforschung schafft einen jährlichen Anlass, der eine interdisziplinäre Gemeinschaft von Fachleuten mit einem gemeinsamen Interesse zusammenbringt - die Nachhaltigkeitsforschung. Im Mittelpunkt des ersten Sustainability Science Forums steht die Beschleunigung des Wandels hin zur Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit Forschungsförderern und anderen Akteuren werden wir Prioritäten für die Nutzung bestehenden Wissens und die Schliessung wichtiger Wissenslücken diskutieren.

Sustainability Science Forum Visual
Bild: Hansjakob Fehr, 1kilo

Wie kann die Wissenschaft die Beschleunigung des Wandels hin zu mehr Nachhaltigkeit stärker und direkter unterstützen? Dieser Frage möchten wir nachgehen, und dabei die komplexe Verflechtung von Nachhaltigkeitskrisen berücksichtigen. Im Vordergrund steht nicht nur die Verbesserung von Wissensvermittlung und Politikberatung, sondern auch, wie Handlungspfade entwickelt und die kollaborative Forschung gestärkt werden kann, insbesondere zu den im Whitepaper "Prioritäre Themen für die Schweizer Nachhaltigkeitsforschung" identifizierten offenen Fragen.

Programm

09:30 Begrüssung. Marcel Tanner, Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz

09:45 Keynote. Thomas Vellacott, CEO des WWF Schweiz

10:30 Kaffeepause

11:00 Der Wert der "Priority Themes" für institutionelles Agenda-Setting
Mit Beiträgen von Corina Caduff, Vizerektorin Forschung, Berner Fachhochschule
und Lutz Merbold, Leiter "Agrarökolgie und Umwelt" und Mitglied der Geschäftsleitung, Agroscope

11:30 Wie können wir die Wissenschaft für den Wandel stärken? Podiumsdiskussion mit
Stuart Lane, Forschungsrat des Schweizerischen Nationalfonds (SNF)
Renat Heuberger, CEO South Pole
Daniela Jacob (tbc), Direktorin des Climate Service Center Germany (GERICS)
Yves Flückiger (tbc), Präsident Swissuniversities und Rektor der Universität Genf


Moderator: Florian Egli, ETHZ und Swiss Young Academy

12:30 Mittagessen

13:45 Parallel-Sessions

  1. Unleashing knowledge
  2. Research for societal transformation
  3. The hard problem: interdependencies

Networking-Lounge

15:00 Kaffeepause

15:15 Der Weg in die Zukunft. Fishbowl-Diskussion im Plenum
Moderator: Christian Pohl, TdLab ETHZ

16:15 Ausblick

16:30 Apéro

Anmeldung zum Forum
Anmeldefrist: 24. November 2021
Die Teilnahme ist kostenlos.
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung eine Covid-Zertifikatspflicht gilt.

Kategorien

  • Wechselwirkungen

Kontakt

Anja Bretzler
SCNAT
Steuerungsgruppe Nachhaltigkeitsforschung
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern

E-Mail

Anmeldefrist: 24. November 2021
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung eine Covid-Zertifikatspflicht gilt
Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch