Sauberes Wasser für alle

Eidgenössische Volksinitiative 'Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz' lanciert.

Eine Exkursionsgruppe untersucht einen Bach
Bild: Naturpark Pfyn-Finges / Parc naturel Pfyn-Finges

Das Wasser in der Schweiz ist zum Teil stark mit Pflanzenschutzmitteln belastet. Eine Initiative möchte dem entgegenwirken. Die Sammelfrist dauert bis zum 21.9.2018 an.

Kategorien

  • Antibiotika
  • Grundwasserschutz
  • Trinkwasser
  • Wasserqualität