Aussagekraft von Tierversuchen

Ein Mensch ist ein Mensch, eine Maus eine Maus. Jeder Organismus hat seine Eigenarten, aber auch Gemeinsamkeiten mit anderen. Die Eigenarten schränken die Aussagekraft von Tierversuchen ein; sie machen sie jedoch nicht nutzlos. Rückschlüsse auf die Verhältnisse beim Menschen sind möglich. Den Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen ist jedoch immer bewusst, dass auch Forschung am Menschen durchgeführt werden muss, bevor man gesicherte Aussagen über den Menschen machen kann.