Tierversuche

Tierversuche, darf man das? Im Themenportal geben Forschende der Gesellschaft für Versuchstierkunde Antworten aus ihrer Sicht auf häufig gestellte Fragen.

Für den human- und veterinärmedizinischen Fortschritt und für die Gewinnung von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen werden Tiere eingesetzt. Ist das gerechtfertigt? Wann sind Tierversuche bedenklich? Die gesellschaftliche Diskussion, wie man Schaden und Nutzen von Tierversuchen gegeneinander abwägen kann, ist in vollem Gang. Bei dieser Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Sie zu finden ist eine fortwährende Aufgabe des gesellschaftlichen Diskurses, in dem die Naturwissenschaft nur eine Stimme unter vielen ist.

Als Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler der Gesellschaft für Versuchstierkunde wollen wir zu dieser Diskussion unseren Beitrag leisten und aus unserer Sicht Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Tierversuchen in der Schweiz geben. Das ethische Urteil jedoch müssen Sie für sich selbst fällen.

Mäuse auf dem Weg zum Tierversuch

Tierversuche allgemein

Um Tiere möglichst zu schonen ist die Durchführung von Tierversuchen in der Schweiz gesetzlichen Regeln unterworfen. Bevor Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Forschung an Wirbeltieren machen können, müssen sie eine Ausbildung besuchen und für jedes Experiment beim kantonalen Veterinäramt eine Erlaubnis beantragen.
Kaninchen nach Blutentnahme

Nutzen von Tierversuchen

Der Aufbau des Körpers, sein Stoffwechsel, viele Prozesse von der Entwicklung aus einem befruchteten Ei bis hin zum Altern sind beim Menschen sehr ähnlich wie bei anderen Säugetieren. Das ist der Grund, wissenschaftliche Fragen, wie etwa die Wirkung von Medikamenten, an Tieren zu untersuchen. In einem bestimmten Mass lassen die Ergebnisse Rückschlüsse auf den Menschen zu. Sie sind Ausgangspunkte, um von dort aus weiter zu forschen.
Using C. elegans instead of higher developed animals

Was sind die 3R-Prinzipien?

Replace, Reduce, Refine: Das 3R-Prinzip ist die Grundlage, auf der heute in der Schweiz Tierversuche durchgeführt werden.
DNA Profil

Tierversuchsfreie Methoden

Nicht für alle wissenschaftlichen Fragestellungen muss man auf Tierversuche zurückgreifen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler begrüssen das.
Affe in Gehege der Universität Freiburg

Forschung an Primaten

Forschung an Primaten wird als besonders problematisch angesehen. Unter welchen Vorraussetzungen darf man Tiere, die uns so aus dem Gesicht geschnitten sind, überhaupt für Tierversuche einsetzen?
Maus trinkt in Versuchstierbox

Tiere im Versuch

Tiere sind Lebewesen, denen wir mit Respekt begegnen wollen — das ist der Konsens unserer Gesellschaft. Wenn es um Tiere im Versuch geht, spielen diese Aspekte eine besondere Rolle.

Über das Portal

Tierversuche, darf man das? Forschende der Gesellschaft für Versuchstierkunde geben Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Weitere Fragen?

Logo der Schweizerischen Gesellschaft für Versuchstierkunde (SGV)

Schreiben Sie uns! Wir beantworten Ihre Fragen gerne direkt, oder wenn sie von generellem Interesse sind, im Portal.